Dongle / Schutzschlüssel wird nicht erkannt

von GRAPHISOFT · aktualisiert am 27.9.2017

Wenn Sie ARCHICAD auf macOS 10.13 High Sierra installieren, kann es vorkommen, dass die ARCHICAD Lizenz nicht erkannt wird (MACs die auf das neueste Betriebssystem migriert wurden und bereits ARCHICAD installiert war, sind nicht betroffen. ARCHICAD mit Softwareschutzschlüssel sind ebenfalls nicht betroffen.).

 

 

 

 

 

 

 

Die Ursache ist, dass Appel die Regularien für die Kernel Extension geändert hat. Dies hält jede Verwendung einer Kernel Extension zurück, sofern sie nicht mit Administratoren Berechtigungen erlaubt wurde. Der Codemeter Treiber benutzt so eine Kernel Extension für die Kommunikation mit den Hardware Schutzschlüsseln und damit kann ARCHICAD ohne dieser nicht mit den Schutzschlüsseln kommunizieren.

Software Keys nutzen diese Kernel Extension nicht und sind somit auch nicht betroffen von dieser Konfiguration.

Lösung:

Nach der erfolgreichen Installation müssen Sie die Kernel Extension zulassen. Sie müssen diesen Vorgang einmal pro Computer machen. Gehen Sie wie folgt vor.:

  1. Neustart ihres Computers (der Dialog zum zulassen des Kernels ist nur eine halbe Stunde nach Neustart Ihres Betriebssystems verfügbar)
  2. Öffnen Sie die Systemeinstellungen…
  3. Navigieren Sie zum Untermenü Sicherheit
  4. Im Reiter Allgemein können Sie die Kernel Extension von WIBU-SYSTEM AG zulassen

Bitte beachten: Aus Sicherheitsgründen wird das Klicken des Zulassen ignoriert, wenn Sie über einen Remote Desktop Zugriff verbunden sind, oder die Maus/das Trackpad durch eine Drittapplikation (MagicPrefs, BetterTouchTool, Synergy, usw.) emuliert werden.