ARCHICAD Upgrade/Update

In dieser Rubrik findest du sämtliche Informationen und Antworten auf Fragen rund um die Themen Upgrade/Update für deine ARCHICAD Studenten-/Dozenten- oder Schulversion.

 

Upgrade:
Bei einem Upgrade handelt es sich um die vollständige Installation einer neuen Version. Wenn du also zum Beispiel ARCHICAD 20 auf deinem Rechner installiert hast und ein Upgrade auf ARCHICAD 21 haben möchtest, wird immer ARCHICAD 21 komplett neu installiert. Ein Upgrade bedeutet immer einen Wechsel zu einer höhreren Versionsnummer. Ein Upgrade erhältst du über dein MyArchiCAD-Konto. Sobald dort im Bereich „Meine Software“ ein Button mit der Aufschrift Upgrade (früher Update) angezeigt wird, kannst du ihn anklicken und das Upgrade anfordern. Wird der Button nicht angezeigt, ist derzeit kein Upgrade verfügbar.

Update:
Bei einem Update handelt es sich um Verbesserungen/Fehlerbehebungen innerhalb einer Versionsnummer. Es wird also beispielsweise ein Update (früher Hotfix) für ARCHICAD 21  installiert. Dazu muss ARCHICAD 21 bereits auf dem Rechner installiert sein, da hierbei nur die installierte Version aktualisiert wird. Bei der Installation eines Updates handelt es sich also nicht um eine Neuinstallation.
Ob ein Update für deine ARCHICAD Version verfügbar ist, kannst du ganz leicht feststellen, indem du ARCHICAD startest und im Hilfe-Menü auf Nach Updates suchen klickst. Du wirst dann auf eine Webseite geleitet, auf der alle für deine Version verfügbaren Updates angezeigt werden. Du kannst diese dort direkt kostenlos herunterladen.
Dein Rechner muss dazu online sein.