Systemvoraussetzungen für ARCHICAD 21

Betriebssysteme für ARCHICAD 21

 

 Empfohlene Betriebssysteme

Hinweise zu älteren Systemen

Hinweise:

Das neueste Update (Betriebssystem/ARCHICAD) muss installiert sein.

Hardware für ARCHICAD 21

 

Empfohlene Hardware

  • Prozessor: 64-Bit-Prozessor mit vier oder mehr Kernen
  • RAM: 16 GB oder mehr sind empfohlen; für komplexe, detaillierte Modelle können 32 GB oder mehr erforderlich sein
  • Festplatte: Die Installation von ARCHICAD auf einer SSD (oder Fusion) Disk wird empfohlen, 5 GB freier Festplattenplatz werden für die Installation benötigt, sowie 10 GB oder mehr pro aktivem Projekt.
  • Grafikkarte: Dedizierte OpenGL 2.1 kompatible Grafikkarte mit Speicher von 1024 MB oder mehr empfohlen, um die Hardware-Beschleunigungsfähigkeiten voll auszuschöpfen. Eine Liste der empfohlenen Grafikkarten finden Sie unter: http://www.graphisoft.com/videocards
  • Bildschirm: Eine Auflösung von 1440 x 900 oder höher wird empfohlen

Weitere Details zu empfohlener Hardware finden Sie im Help Center.

Minimale Hardwarevoraussetzung

  • Prozessor: 64-Bit Prozessor mit zwei Kernen
  • RAM: 8 GB
  • Festplattenspeicher: 5 GB oder mehr ist für die Installation erforderlich
  • Grafikkarte: OpenGL 2.0 kompatible Grafikkarte
  • Bildschirm: Auflösung von 1366 x 768 oder höher

Andere Software

Sie benötigen Java 8 oder neuer. Details finden Sie hier: http://www.graphisoft.com/Java

Hinweis:

Der ARCHICAD Installer installiert Java 8 automatisch, wenn es nicht auf Ihrem Computer vorhanden ist.

Optionale Hardware-Peripheriegeräte

Alle aktuellen Plotter, Drucker und Digitalisierer können mit ARCHICAD verwendet werden.

Internet

Für den Download von Updates, ist ein schneller Internet-Zugang erforderlich.

Schutzschlüssel

Für ARCHICAD 21 benötigen Sie einen ARCHICAD 21 CodeMeter Hardware Key oder Software Key. Alternativ eine Seriennummer für die Testversion oder die Ausbildungsversionen.