Nur sichtbare Teile von verknüpften Inhalten/Zeichnungen speichern

Auch wenn in einem ARCHICAD-Zeichnungsobjekt nur ein Ausschnitt zu sehen ist (durch Rahmen begrenzt), muss der ausgeblendete Teil im Hintergrund gespeichert werden. Wenn viele solcher Zeichnungen in einer Ansicht oder einem Layout platziert werden, erhöht sich die Dateigröße, das Öffnen, Sichern und automatischen Sichern von Dateien verlangsamt sich.

ARCHICAD 23 verarbeitet diese Ansichten/Zeichnungen jetzt in optimierter Weise und erlaubt, nur noch die sichtbaren Bereiche zu speichern. Benutzer können auch auf die bisherige Methode zurückgreifen, wenn sie den nicht sichtbaren Teil der Zeichnung beibehalten wollen.

/wp-content/uploads/ac23-help//005_NewFeatures/CropToFrameNew.png