INFORMATIONSVERWALTUNG

Frühere ARCHICAD-Versionen haben eine individuelle Klassifizierung und Zuordnung von Eigenschaften zu jedem Bauteil oder jeder Raumfläche in einem ARCHICAD-Modell ermöglicht.

In ARCHICAD 23 haben wir diese Möglichkeiten auf den Baustoff erweitert, das wichtigste Attribut für Bauteile.

Individuelle Eigenschaften für Baustoffe

Durch die Einführung individueller Klassifizierungen und benutzerdefinierter Eigenschaften von Baustoffen lösen wir kritische Anwenderprobleme im Bereich der vorgeschriebenen Leistungen. Mit dieser Entwicklung können Anwender Daten mit Standard- oder individuellen Materialklassifikationen und Eigenschaftszuweisungen an weiterführende 4D/5D BIM-Software (Kostenschätzung, Qualitätssicherung, Modellanalyse) liefern. Dieser Ansatz bietet auch eine robuste und zuverlässige Alternative zu der derzeit verwendeten Methode, Baustoffdaten in das Feld Name einzubetten und durch benutzerdefinierte GDL-Skripte oder IFC-Aufteilungsregeln zu extrahieren.

Die Lösung auf Baustoffebene ähnelt der mit ARCHICAD 20 eingeführten Elementlösung. Sie können Klassifizierungstypen und Eigenschaften in den Dialogfenstern der Klassifizierungs- und Eigenschaften-Manager definieren; individuelle Eigenschaftswerte können im Dialogfenster Baustoffe definiert werden.

Da Eigenschaftswerte Teil einer Baustoff-Definition sind, können diese zwischen Projekten über die aus dem Attribute-Manager exportierten XML-Dateien übertragen werden.

Baustoff-Eigenschaften können in jedem Ausgabe-Format angezeigt werden, so dass materialbezogene BIM-Daten an die Beteiligten verteilt werden können:

Wie alle Werte der Element-Eigenschaften können auch die Werte der Baustoff-Eigenschaften als Auswertungskriterien verwendet und als Felder in Bauteil-Auswertungen hinzugefügt werden.

Baustoff-Klassifizierungen und Eigenschaftswerte sind für GDL-Element-Etiketten für alle modellbezogenen Zeichnungen verfügbar und können in IFC exportiert werden.

Datenfelder zur Bauteil-Auswertung werden als Bauteil-Eigenschaften im Format IFC2x3 und als Materialvoreinstellungen in IFC4 exportiert.

/wp-content/uploads/ac23-help/005_NewFeatures/BMatProps.png