Neues Öffnungs-Werkzeug

ARCHICAD 23 stellt das Öffnungswerkzeug für die Modellierung, das Informationsmanagement und die Dokumentation von Öffnungen vor. Verwenden Sie das neue Öffnungswerkzeug, um Löcher und Aussparungen/Nischen zu erstellen, die eine beliebige Anzahl von Modellelementen durchdringen.

/wp-content/uploads/ac23-help/005_NewFeatures/opening_illustration.png 

Öffnungen sind unverzichtbare BIM-Elemente, die für Architekten, Tragwerks- und TGA-Planer gleichermaßen relevant sind. Tatsächlich sind Öffnungen in Tragwerken der am häufigsten zwischen diesen Disziplinen ausgetauschte Datentyp.

ARCHICAD 23 bietet ein robustes System für die Verwaltung intelligenter Öffnungen, ihrer Geometrieparameter und zusätzlicher Eigenschaften. Mit der Bereitstellung von Workflows für Hohlräume können die Planungsdisziplinen die Datenbanken ihrer BIM-Öffnungen problemlos synchronisieren. Zur Erzeugung symbolischer 2D-Darstellungen von Tragwerks-Elementen zusammen mit ihren Öffnungen verwendet ARCHICAD 23 eine Technologie der neuesten Generation, die globale Anzeigestandards erfüllt.

Ein typisches BIM-Modell verwendet zwei Arten von Öffnungen: Architektur- und Technische Öffnungen.

Technische Öffnungen werden in Gebäudekonstruktionen zur Aufnahme von Systemkomponenten (z. B. Kanäle und Rohre) erstellt. Diese Öffnungen werden typischerweise vom TGA-Planer spezifiziert und platziert, müssen aber von Architekt und Tragwerksplaner genehmigt werden. Mit dem Öffnungswerkzeug kann ein ARCHICAD-User technische Öffnungen im BIM-Modell platzieren.

Architektur-Öffnungen beinhalten in der Regel eine Tür bzw. ein Fenster oder sind leere Öffnungen. Diese Öffnungen werden typischerweise vom Architekten spezifiziert und platziert, müssen aber vom Tragwerksplaner genehmigt werden.

Anmerkung: Um das in ARCHICAD 23 eingeführte Öffnungswerkzeug zu verwenden, vergewissern Sie sich, dass Sie nicht im Verschneidungs-Modus “Altformat” arbeiten, das bei migrierten Projekten aus ARCHICAD 16 und älterer Versionen typischerweise eingeschaltet ist. (Gehen Sie zu Optionen > Projekt-Präferenzen > Altformat, und vergewissern Sie sich, dass das Kontrollkästchen “Alte Verschneidung verwenden” ausgeschaltet ist.)

Modellierung von technischen Öffnungen

Modellierung von Architektur-Öffnungen

Informationsmanagement und Visualisierung der neuen Öffnungen

Interoperabilität der neuen Öffnungen

Subtopics