Aus ARCHICAD zu sichernde ARCHICAD-Dateiformate

ARCHICAD-Projekte (.pln)

ARCHICAD unterstützt Unicode-Dateinamen mit praktisch unbegrenzter Länge.

Archiv (.pla)

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Archivprojekte.

ARCHICAD Projektvorlage (.tpl)

Wählen Sie diese Option, wenn Sie die aktuellen Projekteinstellungen als Vorlage sichern wollen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Vorlagedateien.

Archivoptionen

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Archivprojekte.

Projekt (.pln) im Format älterer ARCHICAD-Versionen

ARCHICAD 23 kann Projektdateien ausschließlich ins ARCHICAD 22-Format zurückspeichern (als einziges älteres ARCHICAD-Dateiformat).

Zum Zurückspeichern:

1.Verwenden Sie Ablage > Sichern als

2.Wählen Sie im Dialogfenster Sichern die Option ARCHICAD 22 Projekt aus der Liste der verfügbaren Dateitypen aus.

Rückwärtskompatibilität für Bibliothekselemente

Beim Zurückspeichern Ihres ARCHICAD-Projektes werden alle Bibliothekselemente, die für die letzte Version überarbeitet wurden, automatisch durch ihr jeweiliges Gegenstück in der früheren Version ersetzt.

Wenn das Bibliothekselement im Projekt der neueren Version jedoch neue Parameter oder Funktionen verwendet, die in der früheren Version nicht existierten, wird dieses Bibliothekselement beim Zurückspeichern des Projektes nicht ersetzt: es erscheint als fehlendes Bibliothekselement.

In den Optionen des Dialogfensters Sichern als… können Sie die Auswahl des Kontrollkästchens Bibliothekselemente rückwärts konvertieren aufheben. Auf diese Weise werden die für die letzte Version überarbeiteten Bibliothekselemente nicht durch ihre Gegenstücke in der vorherigen Version ersetzt und als “fehlend” angezeigt.

/wp-content/uploads/ac23-help//110_Interoperability/ConvertObjectsBackward.png 

BIMx-Dateiformat/BIMx Hyper-Modell

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter GRAPHISOFT BIMx.

PlotMaker Dokument (.pmk)

Verwenden Sie den Publisher zum Sichern einer Modellansicht im PMK-Dateiformat.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Definieren des Publisher Ausgabe-Formats.

Moduldatei; Moduldatei aus der Zwischenablage (.mod)

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Modul (.mod) Datei.

GDL-Script (.gdl)

Diese Option sichert Ihr Modell als GDL-Script.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter GDL Objekt Editor.

ARCHICAD 2D-Linien (.2dl)

Diese Dateien sind Vektorzeichnungen, die aus dem ARCHICAD 3D-Fenster (mit der vektoriellen 3D-Engine) gesichert wurden. Diese Zeichnungen enthalten keinerlei Modelldaten und können mit den 2D-Werkzeugen im Grundriss bearbeitet werden.

Wichtiger Hinweis: Diese Option steht nur mit der Vektoriellen 3D Engine zur Verfügung – nicht jedoch im OpenGL-Modus.