Träger-Referenzachse

Die Referenzachse dient zum präzisen Anschluss und sauberen Verschneiden der Träger. Ein Klick auf die Achse oder ihre Endpunkte stellt Befehle zum Auswählen, Verschieben und Verformen des Trägers bereit. Ihre Richtung bestimmt die “linke” und “rechte” Seite des Trägers, beiden kann eine separate Oberflächen-Überschreibung im Modell-Teilfenster der Träger-Einstellungen zugewiesen werden.

Siehe Segment-Seite, Modell-Teilfenster.

Die Richtung der Referenzachse entspricht der Richtung Ihres Cursors beim Zeichnen des Trägers. (Zum Anzeigen des Pfeils am Träger, der die Achsenrichtung angibt, schalten Sie Ansicht > Bildschirmdarstellungs-Optionen > Wand- & Träger-Referenzlinien ein.)

Die Referenzachse eines ausgewählten Trägers kann in einer anderen Farbe angezeigt werden: Sie können diese Farbe für “Referenzlinien” ändern unter Optionen > Arbeitsumgebung > Auswahl und Elementinformation.

Wählen Sie in den Träger-Einstellungen oder im Träger-Infofenster einen der neun Punkte, um die Lage der Referenzachse des Trägers festzulegen.

/wp-content/uploads/ac23-help/040_ElementsVB/BeamRefAxisSettings.png 

Anmerkung: Nur verfügbar, wenn mindestens ein Trägersegment einen rechteckigen oder runden Querschnitt hat. Für komplexe Profile nicht verfügbar.

Wenn Sie die Referenzachse ändern, bleibt die Achse in Position, während sich der Träger entsprechend verschiebt.

Referenzachsen immer darstellen/ausblenden

Verwenden Sie das Teilfenster Grundriss und Schnitt in den Träger-Einstellungen. Siehe Symbole.

Achsversatz

Definieren Sie bei Bedarf einen Offset der Referenzachse von der Mitte des Trägers.

/wp-content/uploads/ac23-help/040_ElementsVB/BeamRefAxis.png 

Achsendrehung

Legen Sie für den Träger einen Drehwinkel um seine Achse fest.

Siehe auch Träger und Stützen drehen.