Stützen-Werkzeug-Einstellungen: Vorschau und Positionierung

Das Stützen-Einstellungsfenster ist in vier Seiten unterteilt.

Der Abschnitt Vorschau bleibt auf allen vier Seiten sichtbar und zeigt das Ergebnis Ihrer Einstellungen an.

Verwenden Sie die Liste auf der linken Seite, um jeweils zur gewünschten Seite zu gelangen:

/wp-content/uploads/ac23-help//040_ElementsVB/ColumnDefaultSettings.png 

Kernbreite/Höhe

Geben Sie für eine einfache Stütze (ein Segment) die Breite und Tiefe des Kern-Querschnitts ein.

Anmerkung: Bei Stützen mit rechteckigem Querschnitt können Sie mit dem Kettensymbol festlegen, dass beide Dimensionen den gleichen Wert haben.

Für eine kreisförmige Stütze geben Sie den Durchmesser ein.

Stützenhöhe

Zeigt die Gesamthöhe der Stütze an.

Für eine Stütze ohne Oberkanten-Verknüpfung geben Sie hier ihre Höhe ein.

Für eine Stütze mit Oberkanten-Verknüpfung kann dieses Feld nicht bearbeitet werden. Die Höhe der Stütze hängt von den Einstellungen im Positionierung-Teilfenster ab.

Stützen-Positionierungs-Teilfenster

/wp-content/uploads/ac23-help//040_ElementsVB/ColumnPositioning.png 

Standardmäßig:

ist die Oberkante der Stütze mit dem darüber liegenden Geschoss verknüpft.

ist das Ursprungsgeschoss das aktuelle Geschoss.

Oberkantenverknüpfung

Verwenden Sie dieses Bedienelement, um eine der folgenden Aktionen auszuführen:

Obere Verknüpfung der Stütze relativ zu ihrem Ursprungsgeschoss (Ursprunggeschoss +1, Ursprungsgeschoss +2 etc.)

Wenn Sie die Positionen und Höhen der Geschosse in Ihren Projekten später ändern, folgen die Höhen der verknüpften Stützen automatisch.

Wählen Sie Nicht verknüpft, um sie als Stütze mit fixierter Höhe festzulegen. Legen Sie ihre Höhe im Feld Stützenhöhe oben fest.

Abstand zum Geschoss für Oberkantenverknüpfung

Sie können für die Oberseite der Stütze gegenüber ihrem verknüpften Geschoss einen Offset definieren.

Der Offset kann positiv, negativ oder Null sein.

Das Offsetfeld ist nicht verfügbar, wenn die Stütze keine Oberkanten-Verknüpfung hat.

Sie können auch für die Unterseite der Stütze einen positiven/negativen Offset gegenüber dem Ursprungsgeschoss festlegen.

Die Gesamthöhe der Stütze (siehe im Vorschau-Abschnitt der Stützen-Einstellungen) wird ggf. durch den Offset oben und unten geändert.

Ursprungsgeschoss

Siehe Ursprungsgeschoss.

Unterkante [zu Referenzhöhe]

Berechnet die aktuelle Höhenlage der Referenzlinie der Stütze, gemessen von der Referenzhöhe (standardmäßig entspricht diese Referenzhöhe dem Projektursprung).

Verwenden Sie bei Bedarf das Popup-Menü, um die Referenzhöhe zu wechseln.

Anmerkung: Referenzhöhen werden über Optionen > Projektpräferenzen > Referenzhöhen definiert.

Allgemeine Informationen über Höhenbezüge finden Sie unter Referenzhöhen-Präferenzen.

Anmerkung: Das ist ein berechneter Wert, keine Verknüpfung. Wenn Sie die Referenzhöhe ändern, ändert die Stütze ihre Lage nicht.

Winkel der geneigten Stütze

Siehe Erstellen einer geneigten Stütze.

Ummantelungsmethode

Siehe Stützen und mehrschichtige Wände: Ummantelt oder Freistehend.

Auswirkung auf Raumflächen

Siehe folgende Themen:

Berechnen der Raumfläche und des Raumvolumens

Auswirkung auf Raumflächen