Stützen-Endschnitte und Referenzachse

/wp-content/uploads/ac23-help/040_ElementsVB/ColumnEndCutsPanel.png 

Endschnitte

Definieren Sie den Winkel der oberen und unteren Stirnfläche der Stütze: horizontal, vertikal oder individuell.

Anmerkung: Vertikal ist nur für geneigte Stützen verfügbar.

Sie können diese Geometrie auch grafisch bearbeiten:

Wählen Sie eine Stütze in 3D aus. Klicken Sie auf eine End-Oberfläche und wählen Sie dann Verbindungswinkel drehen in der Pet-Palette aus.

/wp-content/uploads/ac23-help/040_ElementsVB/EditEndCutColumn.png 

Referenzachse des Kerns

Wählen Sie einen der neun Punkte, der als Ankerpunkt für die Referenzachse der Stütze dienen soll.

Wenn Sie die Referenzachse ändern, bleibt die Achse in Position, während sich die Stütze entsprechend verschiebt.

Anmerkung: Nur verfügbar, wenn mindestens ein Stützensegment einen rechteckigen oder runden Querschnitt hat. Für komplexe Profile nicht verfügbar.

Achsendrehung: Legen Sie einen Drehwinkel für die Stütze um ihre Achse fest.

Siehe auch Träger und Stützen drehen.