Bearbeitungsmodus für Mehrsegment-Stützen

Bei einer Stütze mit mehreren Segmenten können Sie im Bearbeitungsmodus jedes Segment einzeln bearbeiten. Der Bearbeitungsmodus ist ideal, um die Segmentgeometrie grafisch zu optimieren.

Bearbeitungsmodus aufrufen

Wählen Sie eine Multisegment-Stütze in einer beliebigen Modelldarstellung aus und führen Sie dann eine der folgenden Aktionen aus:

Klicken Sie auf die angezeigte Schaltfläche Bearbeiten.

Verwenden Sie Planung > Stützen-Bearbeitungsmodus aufrufen.

Bearbeitungsmodus verwenden

Im Bearbeitungsmodus zeigt der ARCHICAD-Werkzeugkasten nur Auswahlwerkzeuge und daneben eine neue Anzeigepalette.

Blenden Sie die Umgebung in der Anzeigepalette aus, um den Rest des Gebäudemodells (d. h. alles außer der ausgewählten Stütze) auszublenden. Im Stützen-Bearbeitungsmodus können Sie den Rest des Modells nicht bearbeiten.

Aus der Anzeigepalette können Sie jederzeit die Stützen-Einstellungen aufrufen.

Im Infofenster steht eine eingeschränkte Auswahl segmentspezifischer Einstellungen zur Verfügung.

/wp-content/uploads/ac23-help//040_ElementsVB/ColumnEditMode.png 

Bearbeiten Sie beispielsweise die Profilmodifikatoren eines profilierten Stützensegments:

/wp-content/uploads/ac23-help//040_ElementsVB/EditProfileModifier.png 

Bearbeitungsmodus beenden

Führen Sie dazu eine der folgenden Aktionen aus:

Drücken Sie Esc

Klicken Sie in der Anzeigepalette auf Bearbeitungsmodus beenden.

Verwenden Sie Planung > Stützen-Bearbeitungsmodus beenden.

Klicken Sie in der Anzeigepalette auf Stützen-Einstellungen, um in den Einstellungsdialog für das ausgewählte Segment zu gelangen.

Siehe Stützen-/Segmentstruktur definieren.