Zuweisen eigener Eigenschaftenwerte

Zum Zuweisen von Eigenschaftenwerten zu einem ARCHICAD-Element oder -Material öffnen Sie das Teilfenster Klassifizierung und Eigenschaften (im Dialogfenster Element-Einstellungen oder Baustoffe).

/wp-content/uploads/ac23-help/045_PropertiesClassifications/WallClassification00095.png 

Alle verfügbaren Eigenschaften sind hier aufgelistet. Die verfügbaren Eigenschaften hängen von der Klassifizierung ab.

Das Kettensymbol links in jedem Eigenschaften-Eintrag gibt an, dass ihr Wert dem definierten Standardwert für diese Eigenschaft entspricht und mit ihm verknüpft ist. (Der Standardwert der einzelnen Eigenschaften ist im Eigenschaften-Manager definiert.)

Klicken Sie auf eine beliebige Eigenschaft in der Liste zum Zuweisen eines eigenen Eigenschaftenwerts für dieses Element.

Wenn der Standardwert <Nicht definiert> ist: Klicken Sie auf das Popup-Menü mit dem Kettensymbol. Wählen Sie anschließend Individuell (Wert) aus, um die Verknüpfung zum Standardwert aufzuheben, und geben Sie stattdessen einen eigenen Eigenschaftenwert ein.

/wp-content/uploads/ac23-help/045_PropertiesClassifications/SetCustomValue.png 

Je nach Format der Eigenschaft können Sie aus einer Liste auswählen, Text eingeben oder einfach einen Wert eingeben.

/wp-content/uploads/ac23-help/045_PropertiesClassifications/SetCustomValueWall.png 

Der individuelle Wert für dieses Element kann auch als “Nicht definiert” eingestellt werden.

Klicken Sie auf die Kettenschaltfläche für das Popup-Menü.

Wählen Sie Als nicht definiert festgelegt.

Dieser nicht definierte Wert ist nicht mit dem Standardwert verknüpft, und er wird nicht aktualisiert, wenn Sie den Standardwert ändern.