Platzierte Zeichnungen verwalten und aktualisieren

Alle im ARCHICAD-Projekt platzierten Zeichnungen gehören zu einer der zwei folgenden Kategorien:

Automatische Aktualisierung: Die im Layout platzierte Zeichnung wird beim Aktivieren des Layouts (d. h. das Fenster in den Vordergrund holen oder zur Ausgabe auswählen) automatisch aktualisiert. Automatische Aktualisierungen werden außerdem vor dem Publizieren durchgeführt. Wenn eine automatisch aktualisierte Zeichnung von einer anderen Quelle stammt, als aus der momentan geöffneten Projektdatei, prüft ARCHICAD, ob eine Aktualisierung erforderlich ist und führt ggf. eine Aktualisierung durch.

Beachten Sie bei automatisch aktualisierten Zeichnungen in Teamwork: In einem Teamwork Projekt wird eine automatisch aktualisierte Zeichnung mit einer externen Quelle (z. B. externes Projekt, PDF, DWG, PNG) nur aktualisiert, wenn Sie diese Zeichnung reserviert haben.

Manuelle Aktualisierung: Die Zeichnung wird auf demjenigen Stand eingefroren, den der Originalausschnitt oder die Originaldatei zum Zeitpunkt der Platzierung oder letzten Aktualisierung auf dem Layout hatte. Das kann nützlich sein, wenn Sie die Zeichnungen unverändert lassen wollen, bis sie genehmigt sind oder bis Sie bereit sind, die nächste Arbeitsphase zu beginnen. Manuell zu aktualisierende Zeichnungen werden nur aktualisiert, wenn Sie dies veranlassen.

Anmerkung zu manuell aktualisierten Zeichnungen in Teamwork: Wenn Sie eine manuell aktualisierte Zeichnung reserviert haben, so haben nur Sie selbst die Berechtigung, diese Zeichnung zu aktualisieren.

Legen Sie für jede platzierte Zeichnung unter Zeichnungseinstellungen den Aktualisierungsmodus fest.

Verwenden Sie den Zeichnungs-Manager , um den Status aller Zeichnungen im Projekt zu prüfen,  ihren Aktualisierungsmodus zu ändern, Verknüpfungen wieder herzustellen, zu reparieren oder zu ändern.

Sie können auch über den Aktions-Center Zeichnungen überprüfen oder den Zeichnungsmanager öffnen. (Ablage > Info > Aktions-Center)

Relevante Unterpunkte:

Zeichnungs-Manager

Aktions-Center

Verknüpfte Zeichnungen aktualisieren

Beim Öffnen eines Projekts mit Zeichnungen, deren Quellen geändert wurden, zeigt die Zeichnungsseite des Aktions-Center entsprechende Warnungen.

Um ausgewählte Zeichnungen zu aktualisieren, führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

Im Navigator, Organisator oder Zeichnungsmanager:

Wählen Sie die Zeichnung(en) aus und verwenden Sie dann Aktualisieren im Kontextmenü oder die Schaltfläche Aktualisieren in einer der Paletten.

/wp-content/uploads/ac23-help/070_Documentation/UpdateDrawingButton.png 

Im Layoutfenster: Wählen Sie die Zeichnung(en) aus und verwenden Sie dann Aktualisieren im Kontextmenü.

PMK-Datei erneut verknüpfen

Wenn das Layoutbuch Zeichnungen enthält, deren Quelle eine verknüpfte PMK-Datei ist (die im Publisher aus einem ARCHICAD Modell erstellt wurde), können Sie alle diese PMK-basierten Zeichnungen direkt mit ihrem ursprünglichen Modell-Ausschnitt verknüpfen. Wählen Sie die PMK-Dateien im Zeichnungs-Manager aus – eine Mehrfachauswahl ist möglich – und verwenden Sie folgenden Befehl aus dem Kontextmenü: Verknüpfung zum Original Modell-Ausschnitt.

/wp-content/uploads/ac23-help/070_Documentation/LinktoModel.png 

Eine Beschreibung des Arbeitsablaufs finden Sie unter Arbeitsabläufe für die Layouterstellung: Größere Projekte.

Aktualisierung einer externen Zeichnung (Zeichnung aus der BIMcloud platziert)

Wenn Sie eine Zeichnung platzieren, deren Quelle ein externes Teamwork-Projekt ist, wird eine Kopie der Zeichnung auf Ihrem Rechner erstellt. Wenn Sie die Zeichnung später aktualisieren, synchronisiert ARCHICAD die lokale Kopie automatisch mit dem Projekt auf dem Server, um sicherzustellen, dass die Zeichnung in Ihrer Kopie des Projekts vollständig aktualisiert wird.

Es gibt einen Fall, in dem ARCHICAD die aus einem externen Teamwork-Projekt platzierte Zeichnung nicht aktualisiert. Wenn Sie von Ihrem aktuellen Computer aus im Quellen-Teamwork-Projekt angemeldet sind und in diesem Teamwork-Projekt noch ungesendete Änderungen vorliegen, erkennt ARCHICAD, dass die Zeichnung auf dem Server nicht vollständig aktualisiert ist und führt daher keine Aktualisierung durch. Wenn dieser Fall auftritt, wird eine entsprechende Meldung ausgegeben. Senden Sie in diesem Fall alle ungesendeten Änderungen des Teamwork-Projekts, aus dem der Ausschnitt stammt, und aktualisieren Sie anschließend die platzierte Zeichnung wieder aus dem aktuellen Projekt heraus.