Beheben von Fehlerwarnungen im Dialogfenster Typ-Zuordnung

ARCHICAD 23 enthält zwei Voreinstellungen für die Typ-Zuordnung beim IFC-Export. Jede Voreinstellung ist für ein unterstütztes IFC-Schema optimiert: IFC2x3 oder IFC4.

Wenn Sie die vorgegebenen Voreinstellungen verwenden, wie in den folgenden Abbildungen gezeigt, ist die Zuordnung korrekt.

/wp-content/uploads/ac23-help/115_IFC/SchemaTypeMapping2_3.png 

/wp-content/uploads/ac23-help/115_IFC/SchemaTypeMapping4.png 

Typ-Zuordnungsvoreinstellung für das IFC2x3 Schema

Typ-Zuordnungsvoreinstellung für das IFC4 Schema

 

Wenn Sie die Typ-Zuordnung anpassen oder die Schema-Definition ändern, kann dies zu veralteten oder falschen Zuordnungsdefinitionen führen, da sich die IFC-Typdefinitionen für IFC2x3 und IFC4 etwas unterscheiden.

Das ARCHICAD-Dialogfenster IFC-Übersetzer und das Teilfenster Typ-Zuordnung informieren Sie über inkompatible Definitionen von Typzuordnungen und helfen Ihnen, diese zu korrigieren.

Hier haben Sie eine benutzerdefinierte Typ-Zuordnungs-Voreinstellung, die mit dem IFC4-Schema kompatibel sein soll. Das Kompatibilitätsfenster zeigt jedoch ein Problem an:

/wp-content/uploads/ac23-help/115_IFC/IncompatibleTypeMapping.png 

Klicken Sie auf die Schaltfläche, um das Dialogfenster Typ-Zuordnung für den IFC-Export zu öffnen.

Auch hier wird auf das Problem hingewiesen.

/wp-content/uploads/ac23-help/115_IFC/IncompatibleTypeMapping2.png 

Klicken Sie auf die Schaltfläche Info, um weitere Informationen anzuzeigen. Nun listet das Dialogfenster Kompatibilitätsinfo die problematischen Zuordnungselemente auf (hier: Fundament, Pfahl und Rampe).

/wp-content/uploads/ac23-help/115_IFC/CompatibilityInfo.png 

Klicken Sie auf OK, um zum Hauptfenster zurückzukehren, und klicken Sie dann auf IFC-Typen für den Export zuordnen.

/wp-content/uploads/ac23-help/115_IFC/MapIFCTypesButton.png 

Im Dialogfenster IFC-Typen zuordnen zum Export stellen Sie den Filter auf “IFC-Entitäten für IFC4-Schema anzeigen”, wie in der folgenden Abbildung gezeigt.

Damit ist sichergestellt, dass Sie nur Zuordnungen definieren können, die mit IFC4 kompatibel sind.

/wp-content/uploads/ac23-help/115_IFC/TypeMappingProblems.png 

Im Verzeichnis links sehen Sie die fehlerhaften Klassifizierungspositionen: sie sind mit Warndreiecken gekennzeichnet. Diese Elemente wurden wahrscheinlich für IFC2x3 korrekt zugeordnet, aber da sich die Namensstandards geändert oder erweitert haben, müssen Sie diese Elemente neu zuordnen, damit sie die entsprechenden neuen IFC4-Bezeichnungen erhalten. Das ist kein Problem.

1.Wählen Sie das Element mit der problematischen Klassifikation (z. B. Fundament).

Seine Zuordnungsdefinitionen finden Sie auf der rechten Seite. Der IFC-Typ ist in Ordnung, aber das IFC-Typ-Produkt fehlt.

/wp-content/uploads/ac23-help/115_IFC/FootingProblem1.png 

2.Klicken Sie auf das Popup-Fenster IFC Produkt – Typ, um kompatible Zuordnungsoptionen anzuzeigen. Wählen Sie eine aus und klicken Sie auf Auswählen.

/wp-content/uploads/ac23-help/115_IFC/FootingProblem2.png 

Das Zuordnungsproblem für das Fundament-Element ist damit behoben.

/wp-content/uploads/ac23-help/115_IFC/FootingProblemDone.png 

Wiederholen Sie diese erneute Zuordnung für jedes der Problemelemente, um sicherzustellen, dass Ihre Typ-Zuordnungen mit IFC4 kompatibel sind.