Bearbeiten von HKLSE-Elementen

HKLSE-spezifische Bearbeitungsoperationen stehen im Grundriss und im 3D-Fenster zur Verfügung. (In den Fenstern Schnitt/Ansicht/Innenansicht stehen nur die Basis-Bearbeitungsbefehle – Bewegen, Längenänderung – zur Verfügung.)

Verwenden Sie für jedes ausgewählte HKLSE-Element seinen Einstellungsdialog zum Bearbeiten seiner Parameter. Verwenden Sie die Befehle der Pet-Palette zum grafischen Bearbeiten der HKLSE-Elemente.

Wenn Sie ein ausgewähltes HKLSE-Element bearbeiten, können sich dadurch auch bestimmte Parameter der angeschlossenen (wenn auch nicht ausgewählten) HKLSE-Elemente ändern.

Im Anschluss an die Bearbeitung werden alle geänderten Elemente ausgewählt.

Wenn Sie beispielsweise den Querschnitt eines ausgewählten Elements ändern, wird dadurch der Anschluss der verbundenen Elemente unterbrochen, und diese Elemente werden nach der Bearbeitung als ausgewählt angezeigt.

Wählen Sie die HKLSE-Elemente aus, die bearbeitet werden sollen. Die Befehle der Pet-Palette umfassen die üblichen Elementbearbeitungsoptionen für ARCHICAD-Elemente: Verschieben, Drehen, Spiegeln, Höhenverschiebung, Multiplizieren.

/wp-content/uploads/ac23_mep//MEP_User_Guide/PetPaletteRegular.png 

Die obere Reihe der Pet-Palette kann bestimmte Befehle enthalten, die speziell für den Typ und die Geometrie des ausgewählten HKLSE-Elements gelten: Die folgenden Abschnitte illustrieren diese Bearbeitungsoptionen der Pet-Palette.

Subtopics

Bearbeiten von Biegungen

•Knotenpunkt verschieben: Verfügbar am Eckpunkt einer angeschlossenen Biegung.   Betrifft die ausgewählte Biegung und alle ...