Aktualisierter Attribute-Manager

Das Dialogfenster des Attribute-Managers wurde neu gestaltet und funktioniert jetzt schneller und zuverlässiger.

Neue Funktionen enthalten:

Sofort-Suche nach Attributen von der linken und/oder rechten Seite aus und beim Umschalten zwischen Tabs

Löschen und Ersetzen funktionieren jetzt direkt im Attribute-Manager

Ebenen und Ebenen-Kombinationen wurden in einem Tab kombiniert und ermöglichen jetzt das Bearbeiten des Ebenen-Status (z. B. Anzeigen/Ausblenden, Sperren/Entsichern, Verschneidungsgruppennnummer) über verschiedene ausgewählte Ebenenkombinationen hinweg

Unterstützung der Bearbeitung mehrerer Attribute gleichzeitig – z. B. Bearbeiten von Stift- und Oberflächenfarben, Oberflächen-Verktorschraffur, Baustoff-Einstellungen, Stiftbeschreibung und -stärke, Linientyp-Maßstab und die Optionen für ihre Verwendung im Projekt.

Projektmarker-Stile sind jetzt im Attribute-Manager verfügbar. Das Dialogfenster Projektmarker-Stile wurde vereinfacht und erlaubt jetzt das Einstellen von Stiften für Korrekturen und Hervorhebungen in einer Zeile

Neue Listendarstellung assoziierter und verschachtelter Attribute; doppelklicken Sie auf ein zugewiesenes Attribut, um den Tab zu wechseln und dieses Attribut auszuwählen

Der neue Änderungen-Tab ersetzt die bisherige Widerrufen-Funktion und erlaubt das Prüfen und rückgängigmachen von Änderungen

Der Tab Stift-Sets umfasst jetzt eine Spalte mi der Angabe, wie das Stift-Set im Projekt verwendet wird

Kopieren/Einfügen (über das Kontextmenü) eines Stifts zwischen Stift-Sets und zwischen Listen links/rechts

Der AAT-Export wird nicht mehr unterstützt (nur XML-Export), AAC-Import ist aber immer noch möglich, ebenso XML und das Laden aus einem AC-Projekt

Die Teamwork-Reservierungsfunktion in diesem Dialogfenster wurde verbessert; sie ist jetzt zuverlässiger und besser auf andere Dialogfenster abgestimmt

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac22_help/005-newfeatures/NFG_AttribMgr.png