Migration von Bibliotheken und Objekten aus ARCHICAD 12 und älter

Migration aus ARCHICAD 12 und früher.

Beachten Sie die zusätzlichen bibliotheksbezogenen Änderungen bei der Migration von Projekten aus ARCHICAD 12 und älter:

Aktive Bibliotheken – Verknüpfte Bibliotheken

Die aktiven Bibliotheken von Projekten älterer Versionen werden in ARCHICAD 22 als verknüpfte Bibliotheken geladen. Sie werden im Ordner Verknüpfte Bibliotheken des Bibliothekenmanagers aufgelistet.

Andere Objekte – Eingebettete Objekte

“Andere Objekte” in den älteren ARCHICAD-Projekten erscheinen im Ordner “Eingebettete Objekte” von ARCHICAD 22.

Andere Objekte in Hotlink-Modulen

Wenn Sie ein Hotlink-Modul aus ARCHICAD 12 platzieren, fehlen alle Objekte, die aus dem Ordner “Andere Objekte” des Quell-Projektes platziert wurden, in ARCHICAD 22. Als Lösung können diese Objekte über den Bibliothekenmanager in Ihr ARCHICAD 22 Projekt eingebettet werden, oder Sie können diese Objekte in einer Bibliothek auf dem BIMcloud platzieren und diese Bibliothek dem Projekt hinzufügen.

Fehlende Bibliotheken – Nicht verfügbare Bibliotheken

Alle im Bibliothekenmanager der älteren Version “fehlenden” Bibliotheken werden im Bibliothekenmanager von ARCHICAD 22 als “nicht verfügbar” aufgelistet. Suchen Sie diese Bibliotheken und fügen Sie sie mit dem Befehl “Hinzufügen” des Bibliothekenmanagers als verknüpfte Bibliotheken hinzu.

Fehlende Objekte

Fehlende Objekte in Projekten älterer Versionen werden in ARCHICAD 22 ebenfalls als “fehlend” aufgelistet, sowohl im Bibliothekenmanager als auch im Bibliotheken laden Protokoll. Suchen Sie die Dateien dieser fehlenden Objekte und fügen Sie sie mithilfe des Bibliothekenmanagers dem Projekt hinzu, um diese Fehler zu beheben.

Nicht unterstützte Objekte

Dieses Projekt benutzt nicht mehr unterstützte Bildformate.

Bilddateien in der eingebetteten Bibliothek unter:Bilder aus QuickTime-Formaten.

Für weitere Informationen über Bibliothen-Migration, siehe .

Migration von Bibliotheken nach ARCHICAD 22.