Navigator Ausschnitt-Mappe

Die zweite Mappe des Navigators ist die Ausschnitt-Mappe: die Liste der gespeicherten Ausschnitte in Ihrem Projekt.

Ausschnitte können innerhalb des aktiven Projekts erstellt oder zum Platzieren auf dem Layout aus anderen ARCHICAD Projekten importiert werden.

Anmerkung: Der Popup-Navigator repliziert viele der Funktionen der Navigatorpalette, die aus älteren Versionen von ARCHICAD bekannt ist. Die Navigatorpalette (und der Organisator) sind auch weiterhin unter Fenster > Paletten verfügbar. Details zu den spezifischen Funktionen finden Sie unter Navigatorpalette und Organisator-Palette.

Was ist ein Ausschnitt?

Ein Ausschnitt ist eine gespeicherte Version eines Blickpunkts; jeder Ausschnitt ist definiert durch einstellbare Ausschnitt-Einstellungen, die Sie bei der Konstruktion Ihres virtuellen Gebäudes für einen bestimmten Zweck konfigurieren.

Die Ausschnitte des Projekts werden in der Navigator-Ausschnitt-Mappe aufgelistet. Im Navigator und in der Tab-Leiste hat das Symbol eines Ausschnittes einen blauen Umriss.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac22_help/030-interaction/ViewMapMini.png   //helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac22_help/030-interaction/BlueViewIcons.png

Mit dem Ausschnitt gespeicherte Einstellungen

Sobald Sie den Ausschnitt gespeichert haben, speichert er die Kombination der folgenden Einstellungen:

Ebenenkombinationen

Maßstab

Strukturdarstellung

Stift-Set

Modelldarstellungs-Kombination

Grafische Überschreibung

Umbau-Filter

Grundriss-Schnittebene

Bemaßung

Zoom und Drehung

Bildeinstellungen (für 3D-Fensterausschnitte): Hierzu gehören Standort & Projektionsart (einschließlich Zoom), in 3D gefilterte Elemente, 3D-Stile, 3D-Schnittebenen, 3D-Schnitte und Photorealistik-Einstellungen.

Vorhandene Auswahl (nur 3D)

Siehe Ausschnitt-Einstellungen.

Erstellen eines Ausschnitts

Zum Erstellen eines neuen Ausschnittes öffnen Sie das Projekt in einem Fenster (Grundriss, Schnitt/Ansicht/IA, 3D-Dokument, Detail, Arbeitsblatt, 3D, Interaktive Auswertung oder Liste) und passen Sie Ihre Darstellungseinstellungen wie gewünscht an.

Die Arbeit mit den Schnell-Options-Bedienelementen der unteren Bildlaufleiste ist dabei hilfreich.

Siehe Schnell-Optionen-Leiste.

Auch wenn sich die Projektinhalte ändern, bleiben die Einstellungen Ihrer gesicherten Ausschnitte unverändert, es sein denn, Sie ändern Sie ausdrücklich.

Anmerkung: Sie können eine dynamische Verbindung zwischen den Projektblickpunkten und Ausschnitten erstellen, wenn Sie einen Ordner aus der Projektmappe klonen.

Weitere Informationen finden Sie unter Ordner klonen in der Ausschnitt-Mappe.

Ausschnitt sichern

Führen Sie zum Sichern eines Ausschnitts eine der folgenden Aktionen durch:

Klicken Sie auf Ausschnitt sichern im Tab-Kontextmenü

Klicken Sie auf Aktuellen Ausschnitt sichern im Blickpunkt-Kontextmenü im Popup-Navigator

Das Dialogfenster Ausschnitt-Einstellungen wird angezeigt, in dem Sie die Einstellungen vor dem Sichern des Ausschnitts ändern können. Klicken Sie auf Erstellen, um den Ausschnitt zu speichern.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac22_help/030-interaction/SaveViewTabBar.png     //helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac22_help/030-interaction/CreateViewTabBar.png

Beachten Sie, dass das Symbol der Tab-Leiste (blau) jetzt anzeigt, dass der Tab ein gespeicherter Ausschnitt ist.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac22_help/030-interaction/YellowViewTabBar.png 

Verwenden Sie den Befehl Ausschnitt sichern und auf dem Layout platzieren

Siehe Ausschnitt sichern und auf dem Layout platzieren.

Klicken Sie im Dialogfenster Ausschnitt-Einstellungen auf Aktuelle Fenster-Einstellungen übernehmen, um die ursprünglichen Ausschnitteinstellungen durch die des aktuellen Fensters zu überschreiben.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac22_help/030-interaction/GetCurrent.png 

Verwandte Themen

Ausschnitt-Einstellungen wiederherstellen

Übertragen der Einstellungen zwischen Tabs 

Als Ausschnitt sichern aus der Tab-Leiste

Verwenden Sie diesen Befehl zum Speichern eines geöffneten Ausschnitts mit seinen aktuellen Einstellungen, ohne die vorherigen Ausschnitt-Einstellungen zu überschreiben.

1.Verwenden Sie bei einem geöffneten Ausschnitt den Befehl Als Ausschnitt sichern zum Öffnen der Ausschnitt-Einstellungen.

2.Passen Sie die Einstellungen an und geben Sie ihnen einen Namen, und klicken Sie anschließend auf Erstellen.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac22_help/030-interaction/SaveAsViewTabBar.png     //helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac22_help/030-interaction/SaveAsViewDetailed.png