Am Raster einrasten

Die Rasterfang-Funktion ist bei der präzisen grafischen Ausrichtung von Elementen behilflich, auch bei niedrigem Zoom-Faktor. Wenn der Rasterfang aktiv ist, raster der Cursor immer an den Knoten des Konstruktionsrasters oder des Fangrasters ein.

Rasterfang aktivieren

Führen Sie nun eine der folgenden Aktionen aus:

Unter Ansicht > Rasterfang-Optionen: Wählen Sie Am Fangraster einrasten oder Am Konstruktionsraster einrasten.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac22_help/030-interaction/GridSnapOptionsMenu.png 

Verwenden Sie entweder den Befehl Am Fangraster einrasten oder Am Konstruktionsraster einrasten im Rastermenü der Standard-Symbolleiste oder im Koordinatenfenster.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac22_help/030-interaction/SnapConstruction.png 

Wählen Sie eine der drei Schaltflächen unter Ansicht > Optionen Raster & Bearbeitungsebene > Raster-Einstellungen aus.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac22_help/030-interaction/GridSnapOptions.png 

Kein Fangen

Am Fangraster einrasten

Am Konstruktionsraster einrasten

Verwenden Sie das Tastaturkürzel Umschalt+S, um zwischen diesen drei Optionen zu wechseln.

Verwenden Sie den Menübefehl Ansicht > Rasterfang. Die Fangfunktion arbeitet mit dem zuletzt verwendeten Rastertyp, entweder Konstruktionsraster oder Fangraster. (Tastaturkürzel: Alt+S)

Rasterfang deaktivieren

Führen Sie nun eine der folgenden Aktionen aus:

Verwenden Sie das Tastaturkürzel F7.

Verwenden Sie den Menübefehl Ansicht > Rasterfang (deaktivieren Sie die Umschaltung).

Relevante Unterpunkte:

Konstruktionsraster einrichten

Fangraster einrichten