Versatz/Alle Kanten versetzen

Verwenden Sie den Befehl Bearbeiten > Verändern > Versatz, um die Kanten eines vorhandenen Elementes zu versetzen. Diese Funktion funktioniert mit:

allen polygonalen Elementen (hierzu gehören Splines ebenso wie die offensichtlicheren Polygon-Elemente)

mehrfachen verbundenen Elementen eines einzigen Typs, sofern diese alle ausgewählt sind: beispielsweise zwei Liniensegmente, die sich in einem Punkt treffen.

Siehe auch Kantenversatz – Konstante Fläche.

1.Wählen Sie die Elemente aus, deren Kanten versetzt werden sollen.

2.Der Befehl Alle Kanten versetzen ist auf eine der folgenden Weisen auszuwählen:

über das Versatzsymbol in der Pet-Palette (klicken Sie auf einen Knoten, eine Kante oder einen Referenzlinien-Endpunkt des ausgewählten Elements);

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac22_help/030-interaction/OffsetPolyline.png 

im Menü Bearbeiten > Verändern;

in der Symbolleiste “Elemente bearbeiten”;

3.Eine Geisterkontur des proportional vergrößerten oder verkleinerten Elements folgt den Bewegungen des Cursors. Klicken Sie, wenn Sie mit der neuen Elementgröße zufrieden sind.

Verwenden Sie Versatz, um ein oder mehrere Elementkopien zu erstellen

1.Wählen Sie wie oben beschrieben das Originalelement aus und aktivieren Sie den Befehl Versatz.

2.Klicken Sie auf die Taste Strg (Mac: alt) und ziehen Sie den Cursor an die Versatzposition.

Wenn Sie mehrere Kopien erstellen wollen: Klicken Sie auf die Tasten Strg+Alt (Mac: Cmd+Alt) und ziehen Sie den Cursor.

3.Klicken Sie, um die neuen Elemente zu platzieren..

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac22_help/030-interaction/OffsetSplineCopy.png 

Versatz-Einschränkung

Siehe Versatz und Mehrfachversatz-Einschränkung (Relative Konstruktionsmethoden).