Elemente mit Hilfe von Scheren trimmen

Verwenden Sie den Befehl Trimmen, um den Teil eines Elements zu entfernen, der sich über den Schnittpunkt des Elementes mit einem anderen Element hinaus erstreckt, oder um einen zwischen zwei Schnittpunkten gelegenen Elementteil auszuschneiden.

Trimmbare Elemente: Wände, Unterzüge, Linien, Kreise, Bögen, Polylinien und Splines.

Fahren Sie folgendermaßen fort:

Wählen Sie den Befehl Bearbeiten > Verändern > Trimmen aus oder drücken Sie die Taste Strg (Windows) oder Cmd (Mac).

Der Schere-Cursor erscheint. Verschieben Sie ihn auf ein trimmbares Element und klicken Sie auf das Segment, das abgeschnitten werden soll.

Anmerkung: Im 3D-Fenster können Sie zum Trimmen auch auf eine Wand oder eine Unterzug-Oberfläche klicken.

Der angeklickte Teil des Elements zwischen den beiden nächsten Schnittpunkten wird gelöscht.

Hier trimmen wir beispielsweise einen Teil des Unterzugs – den Teil, der zwischen die ersten beiden Wände auf der linken Seite fällt.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac22_help/030-interaction/Trim1.png 

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac22_help/030-interaction/Trim2.png 

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac22_help/030-interaction/Trim3.png 

Elemente mit Dach oder Schale trimmen

Verschneidung mit einem entfernten Dach