CONCAT

Verbindet zwei oder mehr Text-Strings zu einem einzigen.

Syntax

CONCAT (“Text1”; [“Text2”]; …)

Datentypen der Argumente

String

Datentyp des Ergebnisses

String

Beispiel

Erstellen einer Eigenschaft mit dem Namen “TÜR-Kontext-ID”, bestehend aus der Hotlink Master-ID der Tür und ihrer zugehörigen Raumnummer. (Beides sind String-Eigenschaften.)

Die beiden Strings sollen durch einen Trennstrich getrennt werden.

Ausdruck

CONCAT (Hotlink Master-ID;”-“; Zugehörige Raumnummer)

Ergebnis

Raum 213-6

Anmerkungen

Vergessen Sie nicht, dass eine Eigenschaft nur dann auf ein Element (einschließlich Hotlink-Elementen) angewendet werden kann, wenn die Eigenschaft für dieses Element verfügbar ist.

Die Auswertungsfunktion (aus dem Eigenschaften-Manager) funktioniert nicht mit Hotlink-Elementen. Der Ausdruck mit den Hotlink-Elementeigenschaften wird jedoch in der Interaktiven Auswertung, in den Elementeinstellungen, in der Element-Informationspalette und in jedem anderen Interface korrekt berechnet, sofern die Eigenschaft gültig und verfügbar ist.

CONCAT funktioniert ähnlich wie TEXTJOIN. Verwenden Sie TEXTJOIN, wenn Sie eine automatische Begrenzung zwischen allen Text-Strings angeben und leere Strings ignorieren wollen.

Ein weiteres Beispiel zu CONCAT finden Sie unterBeispiel 3: Erweitern der Eigenschaft mit beschreibendem Text-String.