GLEICH

Vergleicht zwei Argumente (Operanden). Gibt Wahr zurück, wenn ihre Werte gleich sind, Falsch, wenn sie nicht gleich sind.

Syntax

GLEICH [=]

Datentypen der Argumente

Wahr/Falsch, Ganzzahl, Zahl, Länge, Fläche, Volumen, Winkel oder String (muss für alle Operanden identisch sein)

Datentyp des Ergebnisses

Wahr/Falsch

Beispiel

Prüfen, ob einem Raum die Kategorie Wohnen zugewiesen ist.

Bei beiden Argumenten, die verglichen werden (Klassifizierung und Wohnen) handelt es sich um String-Daten.

Ausdruck

ARCHICAD Klassifizierung – 21 = “Wohnbereich”

Ergebnis

Wahr für Räume, die für “Wohnen” klassifiziert sind, ansonsten Falsch