Zusätzliche Fassadenbegrenzungen hinzufügen

Eine einzelne Fassade kann mehrere Begrenzungen besitzen. Der Vorteil ist, dass Sie verschiedene separate Formen oder Schnitte innerhalb einer einzelnen Fassade erstellen und doch ein identisches Schema auf alle diese Formen und Schnitte anwenden können.

1.Zeichnen Sie mit den üblichen Methoden eine senkrechte Fassade an einer der Öffnungen.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac22_help/040-elementsvb/TwoBoundary3.png 

2.Aktivieren Sie die Fassade und wechseln Sie in den Modus Bearbeiten. Vergewissern Sie sich, dass das Umfeld sichtbar ist.

3.Wählen Sie das Schemawerkzeug und die Begrenzungsrahmen-Eingabemethode aus.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac22_help/040-elementsvb/BoundaryInput.png 

Klicken Sie jetzt auf das gewünschte Fassadensegment, in dem Sie zeichnen wollen.

4.Beginnen Sie mit dem Zeichnen einer neuen Begrenzung. Sie zeichnen auf der Bezugsfläche der momentan bearbeiteten Fassade.

Anmerkung: Da die Bezugsfläche von Fassaden in einer oder mehreren Richtungen unendlich sein kann, haben Sie immer “Platz”, um eine beliebige Anzahl neuer Begrenzungen zu zeichnen, während Sie weiterhin an der gleichen ursprünglichen Fassade arbeiten.

5.Versuchen Sie, eine Rasterlinie oder das Paneel-Muster zu bearbeiten. Beachten Sie, dass beide “Teile” der Fassade synchron behandelt werden, da sie auf einer gemeinsamen Bezugsfläche liegen und auf einem gemeinsamen Schema aufgebaut sind.