Streckungs-Modifikatoren

Diese Bedienelemente befinden sich im Profil-Manager (Optionen > Element-Attribute > Profile).

Aktivieren Sie im Modifikatoren-Teilfenster die Breiten-Streckung und/oder die Höhen-Streckung. Dadurch können Sie den Querschnitt des platzierten Profilelements skalieren (Breite/Höhe vergrößern oder verkleinern).

Zum Anzeigen/Ausblenden der Streckungslinien im Profileditor verwenden Sie die Einstellungen im Ebenen-Teilfenster. In diesem Bild sind sie gelb hervorgehoben.

Die Streckungs-Modifikatoren markieren den Bereich der Geometrie, der skaliert wird.

Für eine Wand ihre Höhe oder Dicke

für einen Unterzug seine Höhe oder Breite

für eine Stütze ihre Tiefe oder Breite

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac22_help/040-elementsvb/HorizontalStretch.png 

Wenn Sie das platzierte Element grafisch in eine der Richtungen strecken, erscheinen die Streckungs-Modifikatoren im Modellfenster als Vorschau.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac22_help/040-elementsvb/StretchWidth.png   //helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac22_help/040-elementsvb/StretchDepth.png

Streckung-Vorschau am gestreckten Teil des platzierten Profils

Die Elementeinstellungen zeigen die Streckung in ihren Höhen/Breiten-Parameterwerten (bewegen Sie den Mauscursor darauf, um die Nominal- und Gesamtwerte anzuzeigen):

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac22_help/040-elementsvb/ProfileTotalHover.png 

Siehe auch Nominale Breite/Höhe.

Anmerkung: Streckungs-Modifikatoren unterstützen nur profilierte Wände, Unterzüge und Stützen.