Segmenteinstellungen (Seite der Geländereinstellungen)

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac22_help/040-elementsvb/SegmentSettings.png 

Segmenthöhe und vertikaler Versatz

Geben Sie die Segmenthöhe ein.

Die Position der anderen Geländer-Komponenten kann von der Segmenthöhe abhängen:

Die Höhe des oberen Handlaufs entspricht der Segmenthöhe (dies gilt nicht für seitliche Handläufe oder Gurte).

Die Oberkante von Geländer-Pfosten, Innenpfosten, Geländerstäben und Paneelen kann als Versatz von der Segmentoberkante definiert werden.

Fügen Sie dem Segment optional einen vertikalen Versatz (positiv oder negativ) hinzu.

Segment Assoziativität

Ein Geländer-Segment ist standardmäßig assoziativ, aber Sie können jedes beliebige Segment zu “Statisch” ändern.

Siehe Geländer-Segmente und -Knoten.

Segment neigen und verziehen

Neigen Sie das Segment durch Eingabe eines Neigungswinkels, gemessen rechtwinklig zur Segmentebene.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac22_help/040-elementsvb/SlantedRailingSettings.png   //helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac22_help/040-elementsvb/SlantedRailing.png

Geneigtes Geländer-Segment

Optional können Sie das Segment auch verziehen. Stellen Sie den Verzugswinkel ein: entweder relativ zur Vertikalen oder senkrecht zur Geländer-Referenzlinie.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac22_help/040-elementsvb/SkewRailing1.png   //helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac22_help/040-elementsvb/SkewRailing3.png

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac22_help/040-elementsvb/SkewRailing1_3D.png   //helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac22_help/040-elementsvb/SkewRailing2_3D.png

Geländer verziehen (zur Vertikalen oder zur rechtwinkligen Ebene)

Sie können das Segment auch grafisch neigen oder verziehen durch Ändern des Winkels des oberen Handlaufs im Bearbeitungsmodus.

Siehe Neigen oder verziehen Sie das Geländer im Bearbeitungsmodus.

Seitlicher Versatz des Geländers

Versetzen Sie ein Segment nach Bedarf seitlich zur Geländer-Referenzlinie. Stellen Sie einen Wert für den Versatz ein.

Informationen zu weiteren Verwendungsmöglichkeiten der Referenzlinie finden Sie unter Referenzlinie des Geländers.