Beispiel 9: Berechnung der Anzahl der zu bestellenden Fliesen

Wie viele Fliesen brauchen Sie, um einen gegebenen Boden zu belegen?

1.Definieren Sie drei Eigenschaften für Fliesen-Bemaßungen: Fliese Bemaßung 1 und Fliese Bemaßung 2 sowie die Fugenbreite. Dies sind die fixen Werte.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac22_help/040-elementsvb/FloorTileValues.png 

2.Erstellen Sie eine Berechnung “Anzahl der Fliesen – nicht gerundet” mit den drei Bemaßungen, die Sie in Schritt 1 definiert haben, zur Berechnung der für den Boden erforderlichen Anzahl dieser Fliesen:

Wählen Sie den Parameter Oberflächenbereich Oberseite aus der Decken-Gruppe und teilen Sie ihn durch die Fläche der Fliese einschließlich der Fugen. (Für den Fliesenbereich: Addieren Sie die Fugenbreite zur Fliesenbreite und multiplizieren Sie diesen Wert.)

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac22_help/040-elementsvb/TileNumberExpression.png 

Auswertung für die ausgewählte Decke mit Anzeige des resultierenden Eigenschaften-Werts:

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac22_help/040-elementsvb/EvaluateTiles.png 

3.Erstellen Sie eine weitere Berechnung (mit dem in Schritt 2 definierten Ausdruck), die die Anzahl der Fliesen auf eine ganze Zahl aufrundet.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac22_help/040-elementsvb/EvaluateTilesRoundup.png