Beispiel 1: Einfache Zuordnung

Erstellen Sie eine neue Eigenschaft, die automatisch vorhandene Element-Parameterwerte ausgibt. Hierzu sind keine Funktionen erforderlich; ermitteln Sie einfach das Set der vorhandenen Parameter, das Sie für ein Modellelement ausgeben wollen.

1.Erstellen Sie im Eigenschaften-Manager eine Neue Eigenschaft mit dem Namen Struktur.

2.Stellen Sie ihren Datentyp auf Zeichenfolge (String) ein.

3.Wählen Sie die Option Berechnung aus. Der Berechnung-Editor wird angezeigt.

Verwenden Sie das Popup-Menü Parameter und Eigenschaften zum Hinzufügen einer Folge von Ausdrücken, von denen jeder einen Struktur-Parameter (Baustoff, Schraffurtyp, Mehrschichtiges Bauteil, Profil) zurückgibt. Jeder Ausdruck in der Reihenfolge muss den gleichen Datentyp (in diesem Fall Zeichenfolge) haben.

Klicken Sie auf Parameter & Eigenschaften, um den Parameter “Baustoff” zu suchen.

Klicken Sie doppelt auf den Parameter oder klicken Sie auf Hinzufügen, um diesen dem Berechnung-Editor hinzuzufügen.

Klicken Sie auf OK, um den Berechnung-Editor zu schließen.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac22_help/040-elementsvb/BldgMatExpression.png 

Klicken Sie auf Hinzufügen, um den nächsten Ausdruck (den Parameter Schraffurtyp) hinzuzufügen, und so weiter für alle Parameter in der Berechnung.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac22_help/040-elementsvb/BldgMatExpressionAdd.png 

Zum Abschluss fügen Sie einen Ausdruck, bestehend aus der Zeichenfolge “NONE”, hinzu.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac22_help/040-elementsvb/ListSequence.png 

ARCHICAD wertet diese Ausdrücke nacheinander für alle Elemente aus und zeigt den ersten gültigen Wert für jedes Element als Ergebnis. Sobald ein Wert ausgegeben wird, werden die folgenden Ausdrücke für dieses Element nicht mehr berücksichtigt.

Wenn für ein Element keine der Ausdrucks-Definitionen gilt, wird “NONE” ausgegeben.

4.Vergewissern Sie sich, dass Sie die Verfügbarkeit für Klassifizierungen der Eigenschaft festlegen.

5.Klicken Sie auf OK, um den Eigenschaften-Manager zu schließen und die neue Eigenschaft zu sichern.

6.Listen Sie die Eigenschaft in der interaktiven Auswertung auf, um die Ergebnisse für die Modellelemente anzuzeigen:

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac22_help/040-elementsvb/StructureList.png