Modellattribute von Tür/Fensteröffnungen

Nachfolgend finden Sie eine Beschreibung der Registerseite Modellattribute (in dem Abschnitt Türöffnungen oder Fensteröffnungen) der individuellen Tür- und Fenstereinstellungen aus der INTERNATIONALEN ARCHICAD-Bibliothek.

Verwenden Sie diese Seite zum Definieren der 3D-Darstellung der Öffnung. Die verfügbaren Steuerelemente variieren je nach den Komponenten der bestimmten Öffnung.

Neben den allgemeinen Attributen können Sie auch spezifische Oberflächenmaterialien und 3D-Stifte für das Türblatt, den Rahmen, das Gitter und die Glaskomponenten festlegen sowie für die Klinke und ggf. das Klinkenzubehör.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac22_help/141-doorwindowcustomsettings/ModelAttributesDoor.png 

3D-Detaillierungsgrad

Dies ist die gleiche Einstellung wie auf der Hauptseite Einstellungen und Öffnung.

Siehe Detaillierung.

Schatten

Schalten Sie die Darstellung eines Schattens für diese Öffnung in 3D ein.

Bogenauflösung

Wird beim Erzeugen der 3D-Anzeige auf die gekrümmten Komponenten der Öffnung angewendet. (Der aus den gebogenen Komponenten gebildete Kreis wird in die angegebene Anzahl von Segmenten unterteilt.) Eine höhere Kurvenauflösung kann die 3D-Darstellung verbessern, erhöht jedoch die Dateigröße.

Rahmen-Element-Verbindung

Wählen Sie Gehrung oder Stoßfuge.

Modelldarstellung für 3D-Projektion überschreiben

Markieren Sie dieses Kästchen, um für dieses spezifische Fenster die Modelldarstellung für Öffnungslinien, wie sie unter Dokumentation > Modelldarstellung > Modelldarstellung erstellen > Verschiedene Einstellungen für Bibliothekselemente (Öffnungslinien in 3D-Projektionen) definiert ist, zu überschreiben.

Rahmen und Flügel (Flügelrahmen) 3D-Stift

Diese Bedienelemente wirken sich auf die angezeigten Teile des Rahmens und Flügels/Flügelrahmens aus

im 3D-Fenster

und in 3D-ähnlicher Form auf dem Grundriss – d. h. die projizierten Teile, wenn die Grundriss-Anzeigeoption der Öffnung auf Projiziert oder Projiziert mit Untersicht eingestellt ist.