Funktionen des IFC Projekt Managers

Anzeigen aller aus dem ARCHICAD-Projekt erzeugten IFC-Modelleinheiten und Auflisten in einer Hierarchie (einschließlich IFC-Importinhalte)

Anzeigen aller für Projektelemente verfügbaren IFC-Daten

Erstellen neuer IFC-Daten (individuelle IFC-Eigenschaften und Klassifikationsreferenz), die im aktuellen Projekt verwendet werden

Gruppieren von Elementen oder Zuweisen von Einheiten zu Elementen (IFC-Zuordnungen) sowie die Verwaltung ihrer IFC-Daten

Verwalten von IFC-Produkten, die mit ihren IFC-Daten Elementen zugewiesen wurden

Zuweisen von Elementen direkt zu IfcSite oder IfcBuilding. Die benachbarten Gebäude und Geländekontext-Elemente (Bäume, Zäune, Straßen, Fahrzeuge etc.) können der IfcSite zugewiesen werden; damit wird die direkte Standardbeziehung zu ihrem Ursprungsgeschoss entfernt.

Aktualisieren Sie das IFC-Modell mit den Änderungen des ARCHICAD-Projekts

Navigieren Sie einfach zwischen dem ARCHICAD-Modell und dem IFC-Modell

Filtern Sie das IFC-Modell nach Elementen, die in der aktuellen Ansicht sichtbar sind.

Suchen Sie Elemente im IFC- und ARCHICAD-Modell anhand ihrer IFC GlobalID (globale eindeutige ID – Globally Unique Identifier).

In Teamwork können die folgenden Daten im IFC Projekt-Manager reserviert und geändert werden: Projekt, Gebäude, Gelände, Zuweisungen und Typenprodukte. IFC-Eigenschaften von Modellelementen (z. B. Ifc-Wand, Ifc-Stütze, Ifc-Unterzug) können über den IFC Projekt-Manager nur geändert werden, wenn sie nicht von einem anderen Benutzer reserviert sind.

Die IFC Projekt-Manager-Palette ist ein nicht modales Dialogfenster: Sie können es also geöffnet halten, während Sie am ARCHICAD-Projekt arbeiten.