IFC Global Unique Identifier (Eindeutige ID Nr.) Attribute (GlobalID)

ARCHICAD IFC ID behalten: die IFC-GlobalID-Attribute der automatisch von ARCHICAD zugewiesenen Elemente werden im exportierten IFC-Modell erhalten.

Die Option “ARCHICAD IFC-ID behalten” ist nützlich bei Verwendung anderer Programme zum Vergleichen zweier IFC-Modellversionen aus ARCHICAD.

Diese Option wird empfohlen beim Vergleichen zweier IFC-Modelle in ARCHICAD: siehe IFC-Modell-Änderungen ermitteln.

Diese Option wird für den BCF-Arbeitsablauf empfohlen, bei dem der Roundtrip-Datenaustausch die Modellelemente anhand ihrer GlobalId-Attribute identifiziert: siehe Exportieren/Importieren von Projektmarkern mit dem BIM Collaboration Format (BCF).

Neue Werte erstellen: Jede neu exportierte IFC-Datei erzeugt brandneue GlobalIDs für die Elemente, sodass jede neu exportierte Version von den vorherigen Versionen vollständig getrennt ist.

Anmerkung: Diese Option hat keine Auswirkung auf den Exportprozess Zu IFC-Modell dazuladen.

Siehe auch Kontrolle der globalen ID (IFC-Attribut) auf der Basis der ARCHICAD Projekt-Info.