Lokale Teamwork-Daten verwalten

Sie sind in der Vergangenheit eventuell Teamwork-Projekten beigetreten, die jetzt nicht mehr aktiv sind. In diesem Fall sollten Sie die nicht mehr benötigten lokalen Daten löschen, die sonst nur Speicherplatz auf Ihrem System belegen.

Der Lokale-Daten-Manager (Teamwork > Projekt > Lokale-Daten-Manager) liefert Ihnen Informationen zur Verwaltung der lokalen Daten von Teamwork-Projekten, denen Sie beigetreten sind.

Themen in diesem Abschnitt:

Was sind lokale Daten?

Informationen zu lokalen Daten der Teamwork-Projekte bzw. Bibliotheken abrufen

Verschieben lokaler Teamwork-Daten in einen anderen Ordner

Verschieben lokaler Teamwork-Daten auf einen anderen Computer

Lokale Teamwork-Daten löschen

Planung der Erinnerung zur Bereinigung von Teamwork-Daten

Was sind lokale Daten?

Wenn Sie einem Teamwork-Projekt beitreten oder eine Zeichnung aus einem externen Projekt verknüpfen, werden auf Ihrer Festplatte lokale Kopien dieses Projektes und seiner Bibliotheken erstellt.

Lokale Daten werden in Ihrem lokalen Datenordner gespeichert, der sich standardmäßig in Ihrem installierten Ordner “GRAPHISOFT” unter Ihren Benutzerdaten auf Ihrer Festplatte befindet.

Alle Daten aus allen Teamwork-Projekten werden unabhängig von ihrer ARCHICAD-Version an diesem einen Ort gesichert.

Siehe auch Sichern einer lokalen Kopie eines Teamwork-Projekts.

Wenn Sie ein Teamwork-Projekt verlassen, werden die lokalen Daten für dieses Projekt automatisch gelöscht. Das Problem der nicht benötigten Daten tritt nur bei Projekten auf, denen Sie weiterhin beigetreten bleiben.

Siehe Beitreten oder Verlassen eines Teamwork-Projekts.

Informationen zu lokalen Daten der Teamwork-Projekte bzw. Bibliotheken abrufen

Zum Anzeigen des Status und Umfangs der auf Ihrem Computer gespeicherten lokalen Teamwork-Daten wechseln Sie zum Dialogfenster Lokale-Daten-Manager (Teamwork > Projekt > Lokale-Daten-Manager).

In diesem Dialogfenster gilt:

“Projekte” sind die lokal gesicherten Daten aus Ihren Teamwork-Projekten. (Projektdaten umfassen die eingebettete Bibliothek, aber keine BIM Server Bibliotheken).

“Bibliotheken” sind lokale Kopien der BIM Server Bibliotheken, die in einem oder mehreren Ihrer Teamwork-Projekte verwendet werden.

Überprüfen des Status und der Eigenschaften lokaler Daten

Jedes Projekt wird aufgelistet mit:

Status: Status der Daten des lokalen Projekts mit Bezug auf den Server, z. B. “Ungesendete Änderungen” oder “Entfernt”.

Zuletzt benutzt: Das Datum, an dem Sie dieses Projekt zum letzten Mal aufgerufen haben.

Jede BIM Server Bibliothek wird aufgelistet mit:

Status: Der Status der Bibliothek mit Bezug auf den Server:

Zuletzt benutzt: Das Datum, an dem die Bibliothek zum letzten Mal auf Ihr System heruntergeladen wurde (normalerweise das letzte Mal, dass Sie ein Teamwork-Projekt mit dieser Bibliothek geöffnet haben).

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/05-collaboration/ProjectProperties.png 

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/05-collaboration/LibrariesProperties.png 

Verwenden Sie die Registerseite Eigenschaften, wenn Sie Informationen zu ausgewählten Projekten oder Bibliotheken in der Liste anzeigen wollen wie:

Name, Adresse und Verfügbarkeit des Servers oder Moduls, auf dem sich das Projekt bzw. die Bibliothek befindet

Version, Größe und Ordner des Projekts bzw. der Bibliothek

Unterthemen