Visualisierung

Visualisierung in ARCHICAD umfasst all die Werkzeuge und Techniken, mit denen Sie dem Kunden Ihren architektonischen Entwurf darstellen und präsentieren können.

Sie können Ihr gesamtes Projekt oder Teile davon visualisieren durch Platzieren von Kameras im Grundriss und anschließendes Anzeigen des Modells von diesen Standorten aus.

Für photorealistische Darstellungen steht die integrierte CineRender Engine zur Verfügung. Sie bietet Ihnen voreingestellte Szenen und benutzerfreundliche Grundeinstellungen. CineRender arbeitet mit sorgsam definierten Oberflächen (aus einem Katalog von hunderten Materialien) und Lichtobjekten. Auch wenn Sie nur die Grundeinstellungen verwenden, können Sie mit minimalem Aufwand schnell und einfach gute Photorealistik-Ergebnisse erzielen.

Darüberhinaus stehen Ihnen für CineRender auch umfassende Menüs mit ausführlichen Einstellungen zur Verfügung. Diese Einstellungen entsprechen denen der Version R18 von Maxon Cinema 4D. Sie umfassen die meisten Parameter des Cinema 4D Renderers.

ARCHICAD bietet verschiedene Optionen für den Export des kompletten Modells in mehreren gängigen Dateiformaten, die in professioneller Renderingsoftware verwendet werden.

Artlantis ist eine innovative Renderingsoftware, die von Abvent SA, dem französischen Vertriebspartner von GRAPHISOFT, entwickelt wurde. Damit können direkt im korrekten Format aus ARCHICAD exportierte Modelle und Animationen bearbeitet werden. Zudem wird eine intelligente Verbindung zwischen dem ursprünglichen Modell und der Artlantis-Datei erstellt.

Sie können auch den Grundriss oder die 3D-Ansicht für Feinabstimmungen oder Spezialeffekte in eine Reihe von Anwendungen exportieren, wie z. B. Piranesi, 3D Studio oder Photoshop.

GRAPHISOFT BIMx ermöglicht Ihnen, ein interaktives Walk-Through-Modell Ihres ARCHICAD-Projekts zu erstellen, das auf einem Computer oder einem Mobilgerät angezeigt werden kann.

Die am häufigsten verwendeten Befehle für Visualisierungstechniken sind in einer vordefinierten 3D-Visualisierung Symbolleiste zu finden. Wählen Sie Fenster > Symbolleiste > 3D-Visualisierung, um diesen Werkzeugkasten bei Bedarf aufzurufen. (Dieser Werkzeugkasten enthält auch Befehle für die Anzeige von 3D-Fenstern sowie für die 3D-Navigation.)

Prozessoren mit mehreren Kernen werden zur Steigerung der Geschwindigkeit bei 3D-Navigation und Erstellung von 3D-Modellen empfohlen.

Themen in diesem Abschnitt:

Kameras

Photorealistik

Visualisierungszusätze

GRAPHISOFT BIMx

Unterthemen

Kameras

Sie können eine beliebige Anzahl von Kameras auf dem Grundriss platzieren, um perspektivische Ansichten in Standbildern oder Animationen ...

Photorealistik

Die ARCHICAD Photorealistik-Funktion ermöglicht Ihnen das Erstellen fotorealistischer Bilder auf Basis des 3D-Modells. Das Erstellen ...

Visualisierungszusätze

Sie können Ihre Visualisierungen durch dynamische Inhalte wie z. B. Animationen bereichern. Dieser Abschnitt ist diesen ...

GRAPHISOFT BIMx

GRAPHISOFT BIMx ermöglicht Ihnen, ein interaktives Walk-Through-Modell Ihres ARCHICAD-Projekts zu erstellen. Die Funktionen, die zum ...