Umbau-Filter-Optionen

Verwenden Sie dieses Dialogfenster (Dokumentation > Umbau > Umbau-Filter-Optionen) zur Definition, welche Elemente in einem Umbau-Filter (nach Umbau-Status) angezeigt, ausgeblendet oder überschrieben werden sollen.

Sie können die Einstellungen für vorhandene Filter ändern oder neue Umbau-Filter erstellen.

Umbau-Filter-Optionen werden zusammen mit dem Projekt gespeichert.

Siehe auch Beispiele zu Umbau-Filtern.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-2-views-virtual-building/RenoOptions.png 

Dialogfenster Umbau-Filter-Optionen öffnen

Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

Klicken Sie auf das Symbol Umbau-Filter-Optionen im Schnell-Optionen-Tab

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-2-views-virtual-building/RenoFilterQuick2.png 

Gehen Sie zu Dokumentation > Umbau > Umbau-Filter-Optionen

Klicken Sie im Popup in der Umbau-Palette auf Umbau-Filter-Optionen.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-2-views-virtual-building/RenoOptionsPalette.png 

Wählen Sie einen Filter zum Bearbeiten aus

Verwenden Sie aus der Liste oben in den Umbau-Filter-Optionen den Filter, den Sie anzeigen oder bearbeiten wollen.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-2-views-virtual-building/SetFilter.png 

Duplizieren: Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um einen neuen Umbau-Filter zu erstellen durch Duplizieren des ausgewählten Filters mit einem neuen Namen und veränderbaren Eigenschaften.

Umbenennen: Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um den momentan ausgewählten Umbau-Filter umzubenennen.

Löschen: Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um den ausgewählten Umbau-Filter aus dem Projekt zu löschen.

Importieren: Klicken Sie auf Importieren, um Ihrem Projekt einen gespeicherten Umbau-Filter (.XML Datei) hinzuzufügen.

Export: Klicken Sie auf Export, um den ausgewählten Umbau-Filter (.XML Datei) an einer externen Stelle zu speichern. Er kann anschließend in ein anderes ARCHICAD-Projekt importiert werden.

Definition Anzeigen/Ausblenden/Überschreiben nach Umbau-Status

Definieren Sie für den ausgewählten Umbau-Filter, welche Elemente je nach ihrem Umbau-Status angezeigt, ausgeblendet oder überschrieben werden sollen, wenn dieser Umbau-Filter wirksam ist.

Wählen Sie für jeden Umbau-Status entweder Anzeigen, Ausblenden oder Überschreiben aus.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-2-views-virtual-building/RenoOptionsbyStatus.png 

Anzeigen: Elemente mit diesem Status werden mit den Schraffuren/Farben/Linientypen angezeigt, wie in ihrem Einstellungsdialog definiert.

Ausblenden: Elemente mit diesem Status werden gar nicht angezeigt.

Überschreiben: Elemente mit diesem Status werden mit dem Überschreibungsstil angezeigt, der im Dialogfenster Grafische Überschreibungsregeln definiert ist.

Anmerkung: Zum Öffnen dieses Dialogfensters klicken Sie auf die Schaltfläche unten in den Umbau-Filter-Optionen, oder verwenden Sie Dokumentation > Grafische Überschreibung > Grafische Überschreibungsregel.

Weitere Informationen finden Sie unter Grafische Überschreibungen nach Umbau-Status.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-2-views-virtual-building/RenoOptionsGOR.png 

Weitere Überschreibungskriterien für Umbau-Filter

Zusätzliche Überschreibungs-Optionen stehen für “Bestands”-, für “Abbruch”- und für Beschriftungselemente zur Verfügung.

Mit Hilfe dieser zusätzlichen Optionen können Sie lokalen Standards entsprechen oder Ihre Umbau-Darstellungen leichter interpretierbar machen.

Markieren Sie das Kästchen einer der zusätzlichen Überschreibungen, die Ihren Umbau-Filtern hinzugefügt werden sollen:

Für Bestandselemente:

Bemaßungsmarker ausblenden (Wenn Sie keine Bemaßungsmarker an bereits platzierten Öffnungen sehen wollen)

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-2-views-virtual-building/HideDimMarker1.png 

Massiv (Wenn Sie die Struktur der bereits platzierten Wände nicht anzeigen wollen)

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-2-views-virtual-building/SolidCutFill.png 

Keine Verschneidung (Verwenden Sie diese Option, um sicherzustellen, dass Verschneidungen zwischen neuen oder abgebrochenen Wänden die vorhandenen Wand-Verschneidungen nicht beeinträchtigen)

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-2-views-virtual-building/DoNotIntersect1.png 

Für Abbruch-Elemente:

Bemaßungsmarker ausblenden (Wenn Sie keine Bemaßungsmarker an Öffnungen sehen wollen,die in der Planung gelöscht werden)

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-2-views-virtual-building/HideDimMarker2.png 

Tür/Fenster/Dachfenster ausblenden (Wenn Sie Öffnungen, die in Kürze nicht mehr existieren werden, nicht sehen wollen, insbesondere wenn sie Teil von Wänden sind, die ohnehin abgebrochen werden)

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-2-views-virtual-building/HideOpening.png 

Raumfläche ausblenden (Wenn Sie Informationen zu Raumflächen, die eliminiert werden, nicht sehen wollen)

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-2-views-virtual-building/HideZone.png 

Objekte ausblenden (da die meisten Einrichtungen nicht wirklich abgebrochen werden und im Abbruch-Plan nicht sichtbar sein müssen)

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-2-views-virtual-building/HideObjects.png 

Massiv (Wenn Sie die Struktur der Abbruch-Wände nicht anzeigen wollen)

Transparente Schraffur (zum Darstellen der Position eines Abbruch-Elementes nur mit Linien und ohne Schraffur)

Keine Verschneidung (um sicherzustellen, dass Verschneidungen zwischen neuen oder abgebrochenen Wänden die vorhandenen Wand-Verschneidungen nicht beeinträchtigen)

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-2-views-virtual-building/DoNotIntersect2.png 

Öffnungen mit “X”-Symbol markieren: Ein X platzieren an Türen und Fenstern, die abgebrochen werden sollen.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-2-views-virtual-building/MarkWithX.png 

Für Beschriftungselemente:

Maße/Texte/Etiketten nicht überschreiben

Zeichnungsschraffuren/Linien nicht überschreiben

Verwenden Sie diese Kontrollkästchen, um Beschriftungselemente – Bemaßungen, Texte und Etiketten und/oder Zeichnungsschraffuren und Linien – aus den Filtereinstellungen auszuschließen.

Auf diese Weise können Sie beispielsweise sicherstellen, dass Ihre Etiketten und Texte weiterhin normal angezeigt werden (wie in der Abbildung rechts), selbst bei einem Abbruchplan:

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-2-views-virtual-building/dims_labels_texts_normal.png     //helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-2-views-virtual-building/dims_labels_texts_dont_override.png