Inhalt des Detail-Blickpunkts

Die quellenorientierte Detailzeichnung besteht lediglich aus 2D-Linien/-schraffuren einschließlich der zerlegten 2D-Darstellungen aller Konstruktionselemente innerhalb des Detailrahmens. Standardmäßig werden nur Konstruktionselemente übertragen; Anmerkungen und Bemaßungen werden nicht an den Detail-Blickpunkt übertragen. (Sie können diese Einstellung über ein Kontrollkästchen im Teilfenster Allgemein der Detaileinstellungen ändern.)

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-2-views-virtual-building/CopyConstruction.png 

Informationen dazu, was mit Anmerkungselementen geschieht, die vom Detailrahmen geschnitten werden, finden Sie in Von der Begrenzung geschnittene Anmerkungen, Bemaßungen und Marker.

Im Detailfenster stehen nur 2D-Werkzeuge zur Verfügung. Alle 2D-Daten können der Detailzeichnung hinzugefügt werden: Linien, Schraffuren, Fixpunkte, Text, Abbildungen, Bemaßungen und 2D-Objektsymbole.

Die Detailzeichnung enthält eine Linie für den Detailrahmen, den Sie auf dem Plan gezeichnet haben.

Siehe Anzeige der Detail/Arbeitsblatt-Begrenzung.

Schnitt-Details (Aus einem Schnitt erstellte Details) zeigen die Höhen der ursprünglichen Konstruktion. Dies bedeutet, dass Höhenbemaßungen, die im Detail platziert werden, die richtigen Höhenwerte zeigen – es sei denn, Sie verschieben die Zeichnungselemente vertikal. (Das Gleiche gilt für Höhenbemaßungen in Details, die aus Ansichten und Innenansichten erzeugt wurden.)

Verwandte Themen:

Die Unterschied zwischen Arbeitsblatt und Detail