3D-Schnitte

Der 3D-Schnitt ist ein besonderer Darstellungsmodus in ARCHICAD, der eine flexible Visualisierung von räumlichen Gebilden ermöglicht.

Man erstellt 3D-Schnitte, indem man Schnittebenen durch das 3D-Modell (in Grundriss, Schnitt oder 3D-Fenster) zieht.

 //helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-2-views-virtual-building/3DCut1.png

Die von Ihnen definierten 3D-Schnitte werden im Projekt gespeichert, sodass Sie sie beim späteren Öffnen des Projekts wieder zur Verfügung stehen. Sie können bis zu neun Schnittebenen gleichzeitig festlegen.

3D-Schnitte werden im Ausschnitt mitgesichert. Wenn Sie also 3D-Schnitte langfristig behalten möchten, sichern Sie sie in einem 3D-Ausschnitt.

Zum Anzeigen der 3D-Schnittansicht Ihres Modells wählen Sie die Option 3D-Schnitt ausführen. Zum Anzeigen des gesamten Modells deaktivieren Sie diese Option.

Themen in diesem Abschnitt:

3D-Schnitt anzeigen oder ausblenden

Erstellen Sie einen 3D-Schnitt im Grundriss oder im Schnitt

Erstellen eines 3D-Schnitts im 3D-Fenster

3D-Schnitt bearbeiten

3D-Schnitt Attribute

3D-Schnittebenen ausblenden

Schnittebene löschen

Unterthemen

3D-Schnitt bearbeiten

Nachdem Sie eine 3D-Schnittebene erstellt haben, können Sie sie jederzeit ändern. Vergewissern Sie sich, dass 3D-Schnitt ...

3D-Schnitt Attribute

Verwenden Sie die Bedienelemente der Schnittflächendarstellung im folgenden Dialogfenster: Ansicht > Elemente in 3D Ansicht > ...

3D-Schnittebenen ausblenden

Auch wenn die 3D-Schnitte aktiv sind, möchten Sie eventuell die Schnittebenen selbst ausblenden. Verwenden Sie den Umschalter Schnittebenen ...

Schnittebene löschen

Greifen Sie zu einem beliebigen Zeitpunkt, während der 3D-Schnitt aktiv ist, eine vorhandene Schnittebene oder -Linie und ziehen Sie sie auf ...