Über das 3D-Dokument

3D-Dokument: Grundriss-Projektion

Erstellen Sie diesen Typ von 3D-Dokument auf der Basis eines Grundrisses. Die dargestellten Bereiche legen Sie fest, indem Sie eine 2D-Schnittebenenhöhe definieren und die Blickrichtung nach oben (zur Decke hin) oder nach unten (zum Boden hin) einstellen. Diese neue Funktion ist beispielsweise hilfreich zum Anzeigen der tragenden Struktur einer Geschossdecke oder als Deckenspiegel. Eine andere Möglichkeit ist das Erstellen von schattierten Grundrissansichten für Präsentationen oder Darstellung der Inneneinrichtung.

3D-Dokument: 3D-Projektion

Dieses 3D-Dokument bezieht seine Informationen aus dem 3D-Fenster. Bestimmte Parameter und Optionen, die sich auf die 3D-Fensteranzeige auswirken (z. B. Projektion und Filterung/Auswahl von Elementen) haben auch Auswirkungen auf die Darstellung des 3D-Dokumentes.

Um Bemaßungen hinzuzufügen, verwenden Sie einfach die Bemaßungs-Werkzeuge von ARCHICAD sowie bestimmte Bemaßungsfunktionen, die nur für 3D-Dokumente verfügbar sind.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-2-views-virtual-building/3DDocPic2.png 

Der 3D-Dokument-Standpunkt

Das 3D-Dokument ist eine Projekt-Darstellung, die in der Navigator-Projektmappe erscheint.

Sie können 3D-Dokumente auch über den Befehl “Gehe” der Mini-Navigator-Symbolleiste, über das Menü Fenster > Navigation > 3D-Dokumente oder über das Fenster-Menü aufrufen.

In vieler Hinsicht ähnelt das 3D-Dokument dem Schnitt: Es ist ein integraler Bestandteil des ARCHICAD-Modells und seine Modellelemente werden je nach seinem Modus automatisch oder manuell wieder aufgebaut.

Im 3D-Dokument können Sie Modellelemente auswählen und ihre Einstellungs-Dialogfenster aufrufen, um Änderungen am Modell vorzunehmen. Sie können aber diese Elemente nicht grafisch bearbeiten oder neue Modellelemente erstellen.

Wie andere Modellansichten hat auch das 3D-Dokument seine eigenen 3D-Dokument Einstellungen, über die Sie Parameter speziell für das 3D-Dokument einstellen können. Hierzu gehören Schraffur/Stiftanzeige für Elementoberflächen (einschließlich geschnittener mehrschichtiger Elemente) und Konturen, Transparenz, 3D-Schraffur, Schattierung, Schattenwurf und Sonneneffekte.

Anmerkung: Die Anzeige mehrschichtiger Elemente im 3D-Dokumentfenster hängt auch von den Einstellungen der Strukturdarstellung ab.

Siehe auch Strukturdarstellung.

Sie können im 3D-Dokument die Schraffuren von geschnittenen Elementen in einer dreidimensionalen Darstellung anzeigen, um den Aufbau mehrschichtiger Strukturen grafisch zu vermitteln:

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-2-views-virtual-building/3DDCutSurfaceImage.png 

Verwandte Themen:

Erstellen eines 3D-Dokumentes

3D-Dokument-Einstellungen

Modelldarstellung des 3D-Dokuments

Lineare Bemaßungen im 3D-Dokument