Hotlink IFC

Verknüpfen Sie IFC-Dateien als Hotlinks direkt in dem momentan geöffneten Projekt als geschützten Referenzinhalt.

Verwenden Sie den Modell-Filter zum Eingrenzen des platzierten IFC-Referenzinhalts – z. B. nach Kategorien (Tragwerk oder HKLSE), Geschossen, Ebenen, Elementtypen oder Elementauswahl.

Elemente eines verknüpften IFC-Moduls werden im Zielprojekt gespeichert: Auch wenn die verknüpfte IFC-Quelldatei momentan nicht verfügbar ist, so ist das Modul weiterhin vorhanden und sichtbar.

Eingefügte IFC-Modellinhalte können sehr einfach von der verknüpften Quelldatei aus aktualisiert werden. Wenn das Hotlink unterbrochen ist, können die Elemente der eingefügten IFC-Module als reguläre ARCHICAD-Elemente bearbeitet werden.

Die Kollisionserkennung funktioniert auch für verknüpfte IFC-Module.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/newfeatures/NFGHotlinkIFC.png