Rhino (.3dm) verknüpfen

Wir haben die Zusammenarbeit zwischen ARCHICAD und Rhinoceros, einem beliebten Freiform-Modellierungswerkzeug, durch Hinzufügen neuer Importoptionen weiter verbessert.

Der Nutzer kann Rhino-Quelldateien (.3dm) in ARCHICAD auf die übliche Weise verknüpfen, aktualisieren, neu verknüpfen etc., ähnlich wie mit der seit ARCHICAD 21 vorhandenen Funktion “IFC verknüpfen”.

Außerdem können Rhino-Dateien in ARCHICAD als Objekt importiert werden, sodass der neue Befehl Rhino-Modelle als GDL-Objekt direkt in die eingebettete ARCHICAD-Bibliothek importiert. Dieser Befehl ersetzt das in ARCHICAD 18, 19 und 20 enthaltene Add-on “Rhino-GDL Converter”.

Siehe Arbeiten mit Rhino 3D-Modellen.