Modell-Ausschnitts-Schraffuroptionen ersetzt durch grafische Überschreibungen

(Migration aus ARCHICAD 19 oder früher)

Das Schraffurdarstellung überschreiben-Paneel der Modelldarstellung wurde eliminiert. Stattdessen werden Überschreibungen von der grafischen Überschreibungsregel (GOR) verarbeitet. Diese Regeln werden auf individuelle Ansichten/Ausschnitte als grafische Überschreibungen angewendet.

Die Umbau-Überschreibungsstile (aus früheren AC-Versionen) sind jetzt vordefiniert als grafische Überschreibungsregeln.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/migrationguide/GraphicOverrideRulesDefault.png 

Beachten Sie Folgendes:

Umbau-Überschreibungsregeln funktionieren genau wie zuvor, außer dass die bisherige Überschreibung “Schraffurtyp” jetzt standardmäßig nur für Schnittschraffuren gilt und sich auch auf Massiv-Schraffuren auswirkt.

Die Stifte für Schraffur-Vordergrund und Schraffur-Hintergrund sind separate Überschreibungen. (Wenn dafür keine Überschreibung festgelegt ist, werden die jeweils eigenen Einstellungen des Elements verwendet.)

Transparenter Hintergrund wird durch die Überschreibungen nicht beeinflusst (keine Änderung gegenüber früheren Versionen)

Die Farben für Fenster-Hintergrund und RGB-Hintergrund werden jetzt durch Überschreibungen beeinflusst (neue Funktionalität)

Die alten Modelldarstellung-Optionen für die Schraffuranzeige wurden in die entsprechenden grafischen Überschreibungsregeln umgewandelt, sodass migrierte Projekte jetzt genau wie in älteren Versionen aussehen.

Wenn Ihr migriertes Projekt Modelldarstellungs-Kombinationen mit mindestens einer Schraffur-Überschreibung umfasst, wird in ARCHICAD 21 eine entsprechende grafische Überschreibungskombination erstellt.

Alle geöffneten Blickpunkte im migrierten Projekt werden eine einzige grafische Überschreibung verwenden. (In ARCHICAD 21 können Sie jedoch die grafischen Überschreibungskombinationen für jeden Ausschnitt/Blickpunkt separat variieren.

Ausnahme: In den früheren AC Versionen wird das 3D-Fenster von den Modelldarstellungs-Überschreibungen nicht beeinflusst. Das 3D-Fenster im migrierten Projekt ist daher standardmäßig auf Keine Überschreibungen eingestellt.

Grafische Überschreibungsregeln (einschließlich der drei integrierten Umbau-Überschreibungsregeln) haben Vorrang, auch wenn verschiedene Überschreibungen in den Projektsicht-Einstellungen (Schnitt-Modelldarstellung oder 3D-Schnittflächendarstellung) angewendet wurden.