Öffnen von Projekten über ein Netzwerk

Wenn die Datei, die Sie öffnen wollen, bereits von einem anderen Nutzer im lokalen Netzwerk verwendet wird, gibt ARCHICAD eine entsprechende Warnung aus und nennt den Namen des Nutzers, d. h. den Namen, der in der Systemeinstellung “Sharing” (Mac) bzw. als Benutzername (Windows) angegeben ist.

Sie haben folgende Auswahlmöglichkeiten:

Die Datei als Nur-Lesen-Datei öffnen

Die Datei mit exklusiven Zugriffsrechten öffnen

Das Öffnen der Datei abbrechen

Wenn Sie die Datei als Nur-Lesen-Datei öffnen, können Sie die gesamte Datei anzeigen und ändern, Sie können sie jedoch nur unter einem anderen Namen oder an einem anderen Ort sichern. Wenn Sie versuchen, die Originaldatei zu überschreiben, werden Sie erneut darüber benachrichtigt, dass die Datei in Verwendung ist und dass Sie sie nicht durch Ihr geändertes Projekt ersetzen können.

Sie können die Datei auch mit exklusiven Zugriffsrechten öffnen. Bei Verwendung dieser Option sollten Sie jedoch sehr vorsichtig vorgehen.

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum ARCHICAD angibt, dass eine Datei unter Verwendung ist, auch wenn dies tatsächlich nicht der Fall ist:

Die Person, die die Datei zuletzt verwendete, hat die Datei in ARCHICAD nicht korrekt geöffnet und geschlossen, beispielsweise wegen eines Systemabsturzes.

Sie haben eine Kopie einer Datei angelegt, die zu diesem Zeitpunkt unter Verwendung war. Die Kopie der Datei enthält ebenfalls den Namen der Person, die während des Kopiervorgangs mit der Datei arbeitete.

Anmerkung: Wenn Sie eine Datei mit uneingeschränkten Zugriffsrechten öffnen, während diese von einer anderen Person verwendet wird, können Sie Ihre Arbeit gegenseitig überschreiben und erhalten keine weiteren Warnungen hierzu von ARCHICAD. Gehen Sie daher beim Öffnen einer Datei mit uneingeschränkten Zugriffsrechten immer (außer in den oben beschriebenen Notfällen) sehr vorsichtig vor.