Ein neues Projekt erstellen

Wenn ARCHICAD ausgeführt wird:

Verwenden Sie Ablage > Neu > Neu… zum Erstellen eines neuen Einzelprojekts (Dateierweiterung .pln).

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/01-configuration/FileNewNew.png 

Anmerkung: Wenn Sie die Alt (Opt)-Taste gedrückt halten und den Befehl Neu wählen, ändert sich der Name des Befehls zu Neu und Wiederherstellen und ARCHICAD verwendet automatisch seine Standardeinstellungen für das neue Projekt.

Daraufhin wird das Dialogfeld Neues Projekt eingeblendet. Klicken Sie entweder auf Vorlage verwenden oder auf Letzte Projekt-Einstellungen verwenden.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/01-configuration/TemplateList.png 

Vorlage verwenden

Klicken Sie zum Auswählen einer Vorlage auf das Popup.

Oben in der Liste steht die Standardvorlage, die zusammen mit der aktuellen Version von ARCHICAD geliefert wird. (Sie wird in einem Standardverzeichnis abgelegt, wenn Sie ARCHICAD installieren.) Der Pfad für Standardverzeichnisse:

Auf Windows: C:\Programme\GRAPHISOFT\ARCHICAD 21\Grundeinstellungen\ARCHICAD

Auf Mac: /Programme/GRAPHISOFT/ARCHICAD 21/Grundeinstellungen/ARCHICAD

Anmerkung: Eine Vorlage ist eine schreibgeschützte Projektdatei, die alle Präferenzen, platzierte Konstruktions- und Zeichnungselemente sowie Werkzeug-Grundeinstellungen des Projektes enthält. (Wenn Sie ein neues Projekt auf der Basis einer Vorlage starten, öffnen Sie tatsächlich eine Kopie dieser Vorlagendatei unter dem Namen “Ohne Titel”.)

Der nächste Abschnitt enthält zusätzliche Vorlagendateien, die im Verzeichnis “Vorlagen” gespeichert sind. Dieses Verzeichnis finden Sie:

Auf Windows: Dokumente und Einstellungen\Anwendername\GRAPHISOFT\ARCHICAD Vorlagen.

Auf Mac: …/Library/Application Support/GRAPHISOFT/ARCHICAD Vorlagen.

Im nächsten Bereich der Popup-Liste finden Sie bis zu drei der zuletzt gewählten Vorlagendateien.

Oder aktivieren Sie Nach Vorlage suchen, um eine Vorlagendatei von einer anderen Stelle auszuwählen.

Letzte Projekteinstellungen verwenden

Wenn Sie das wählen, arbeiten Sie mit den projektspezifischen Optionen sowie einigen allgemeinen Einstellungen weiter, die galten, als Sie ARCHICAD zuletzt schlossen.

Anmerkung: Wenn Sie immer mit denselben Standarddefinitionen arbeiten, ist dieser Weg ideal. Wenn das Projekt, das Sie zuletzt geöffnet und bearbeitet haben, aber von jemand anderem erstellt wurde, kann es sein, dass einige Ihrer bevorzugten Einstellungen deaktiviert sind. Falls Sie nicht zu den Grundeinstellungen des Programms zurückkehren wollen, öffnen Sie ein Projekt, mit dem Sie vertraut sind, schließen Sie es und starten Sie das neue Projekt erneut. Diesmal bezieht sich Letzte Projekteinstellungen auf die Ihnen vertrauten Einstellungen.

Startet ein neues ARCHICAD

Verwenden Sie Ablage > Neu, um ein neues Projekt zu erstellen. Vom Dialogfenster Neues Projekt, aktivieren Sie das Kästchen “Startet ein neues ARCHICAD”, wenn Sie ein zusätzliches ARCHICAD parallel zum aktuell laufenden Programm öffnen wollen.

Arbeitsumgebung einstellen

Wählen Sie mit dieser Option ein Profil aus, das als Arbeitsumgebung für das von Ihnen erstellte bzw. geöffnete Projekt verwendet werden soll.

Letztes verwendetes Profil: Diese Option wird das beim letzten Schließen von ARCHICAD aktive Profil (einschließlich aller unbenannten individuellen und undefinierten Schemata) aktivieren.

Voreingestelltes Profil: Dies ist ein ab Werk eingestelltes Standardprofil oder ein Profil, das Sie manuell über die Bedienelemente des Dialogfensters Arbeitsumgebung als Standard festgelegt haben.

Weitere Informationen finden Sie unter Profiloptionen.