Verknüpfte Bibliotheken

Verknüpfte Bibliotheken umfassen die standardmäßig geladene ARCHICAD-Bibliothek sowie alle weiteren von Ihnen hinzugefügten Bibliotheken. Im Gegensatz zu den Objekten in der Eingebetteten Bibliothek sind diese Bibliotheken verknüpfte Ordner oder .lcf- bzw. .pla-Dateien.

Anmerkungen für Teamwork-Nutzer: Im Teamwork-Modus gibt es keine verknüpften Bibliotheken – nur eine Eingebettete Bibliothek und BIMcloud/BIM Server Bibliotheken.

Eine verknüpfte Bibliothek hinzufügen

Eine verknüpfte Bibliothek Ihrem Einzel-Projekt hinzufügen

1.Öffnen des Bibliothekenmanagers

2.Klicken Sie von der Registerseite Bibliotheken im Projekt aus auf Hinzufügen…, oder klicken Sie auf Verknüpfte Bibliothek hinzufügen in der Popup-Liste der Hinzufügen-Schaltfläche.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/01-configuration/AddLinkedLibrary.png 

3.Suchen Sie den gewünschten Ordner, markieren Sie ihn und klicken Sie auf Auswählen.

Anmerkung: Wenn Sie einen Ordner mit einer .pla-Datei Ihrem Ordner Verknüpfte Bibliotheken hinzufügen, bedenken Sie, dass die .pla-Datei oben in der Hierarchie platziert wird. Enthält der Ordner jedoch zusätzliche .pla-Dateien auf einer tieferen Stufe der Hierarchie, werden die Objekte dieser .pla-Dateien nicht geladen. Sie sollten daher diese .pla-Dateien Ihrem Projekt als separate Dateien hinzufügen und nicht den Ordner, der diese Dateien enthält.

Drag & Drop verwenden: Ziehen Sie die Bibliotheksdatei oder das Verzeichnis von einer beliebigen Stelle auf Ihrem Computer in den Ordner Verknüpfte Bibliotheken des Bibliothekenmanagers.

Der gewählte Ordner wird nun im Bibliothekenmanager aufgelistet.

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf OK, um die Projektbibliotheken neu zu laden und den Bibliothekenmanager zu schließen.

Alternativ dazu können Sie Bibliotheken neu laden, ohne den Bibliothekenmanager zu schließen: klicken Sie auf Neu laden & anwenden.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/01-configuration/ReloadApply.png 

Die Rückmeldungen am unteren Rand des Bibliothekenmanagers liefern

den Pfad des ausgewählten Elements

die Anzahl der platzierten Objekte aus dieser Bibliothek

die Anzahl der platzierten Instanzen.

Wenn die ausgewählte verknüpfte Bibliothek nicht verfügbar ist, wird auch die Anzahl der fehlenden Objekte und Instanzen des Projektes, die aus dieser nicht verfügbaren Bibliothek stammen, aufgelistet.