Importierte Eigenschaften

Beim Importieren modellbasierter Daten mithilfe von IFC enthalten die importierten Daten nicht nur die Geometrie der Elemente, sondern auch viele ihrer Parameter.

Die wichtigsten allgemeinen IFC-Eigenschaften werden als ARCHICAD-Attribute interpretiert. Hierzu gehören beispielsweise Konstruktionsmaterial (z. B. die Stahlqualität einer Stütze, die in ARCHICAD durch einen Baustoff abgebildet wird), mehrschichtige Bauteile, Profile, Darstellungsarten (wie ARCHICAD Oberflächen) und Ebenen.

Aus einem IFC-Modell importierte IFC-Eigenschaften werden zu einem Bestandteil des laufenden ARCHICAD-Projektes; sie werden als native ARCHICAD-Eigenschaften betrachtet. Manche dieser IFC-Eigenschaften haben exakte Gegenstücke als ARCHICAD-Parameter – beispielsweise Tragende Funktion und Position.

Siehe Klassifizierung für IFC.

Andere IFC-Daten erscheinen im Einstellungsdialog des Elements und, für das Modell als Ganzes, im IFC-Projekt-Manager als Standard- oder individuelle IFC-Eigenschaften.

Da die IFC-Eigenschaften native ARCHICAD-Komponenten sind, stehen die folgenden Funktionen zur Verfügung:

Zuweisen, Bearbeiten und Anzeigen von Eigenschaften im Dialogfenster IFC-Eigenschaften verwalten, aufrufbar aus den Element-Einstellungsdialogen (Teilfenster Klassifizierung und Eigenschaften).

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/07-interoperability/AssignProperties_2.png 

Verwenden Sie den Befehl Suchen & aktivieren, um nach den IFC-Eigenschaften eines Elements zu suchen.

Siehe Suchen und aktivieren von Elementen nach IFC-Daten.

Verwenden Sie die interaktive Element-Auswertung zum Auflisten der IFC-Eigenschaften von Elementen.

Siehe Auswertung von Elementen mit IFC-Daten.

Verwenden Sie das Etiketten-Werkzeug zum Anzeigen der IFC-Eigenschaften eines Elementes im ARCHICAD-Fenster.

Sie können die Tastaturkürzel für die Aufnahme bzw. Übergabe von Parametern sowie die Funktion Kopieren und Einfügen zum Übertragen von IFC-Eigenschaften von einem Element auf ein Anderes verwenden.

Siehe Parameterübertragung.

Der IFC-Inhalt von Hotlink-Modulen kann abgefragt und aufgelistet werden.

Verwenden Sie den IFC Projekt-Manager, um alle importierten IFC-Eigenschaften der importierten IFC-Modelle (Tragwerk, HKLSE etc.) anzuzeigen. Hier können Sie die angezeigten Eigenschaften nach ihrer sichtbaren Ebene weiter filtern: Auf diese Weise zeigen Sie nur die Eigenschaften eines bestimmten IFC-Modells oder nur eines Teils des Modells an. Die Struktur des IFC Projekt-Managers ermöglicht Ihnen ein einfaches Navigieren zwischen Elementen, die nach Typ oder nach ihrer Inhaltsstruktur aufgelistet und im Grundriss oder im 3D-Fenster ausgewählt werden können.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/07-interoperability/IFCManagerNavigate.png 

Siehe auch IFC Projekt Manager.