Verwednung von Standard Profilen mit Statikapplikationen

Wenn Sie Daten mit Statikapplikationen austauschen, empfiehlt es sich unter Umständen, handelsübliche Standardprofile als Stahlprofilstützen oder Unterzüge zu verwenden. Im Verlauf des Datenaustauschprozesses erkennen und kennzeichnen zahlreiche Statik-Programme solche Standardelemente exakt und vollständig, ohne dass Einstellungen angepasst zu werden brauchen.

In ARCHICAD wird über den Befehl Optionen > Standard Stahlprofile importieren die Profil-Datenbank aufgerufen, aus der heraus Sie Profilformen und -größen importieren können, die nach ihren länderspezifischen Codenummern aufgelistet sind.

Siehe Standard-Stahlprofile als Stützen oder Unterzüge.

Tipp: Standardprofile können als Basis zum Erstellen zusätzlicher Profile mit Standardform (z. B. I-Form) mit eigenen Namen und zusätzlichen Details (z. B. einem Abrundungsradius) verwendet werden – verwenden Sie den Profil-Manager zum Duplizieren und Bearbeiten eines Standardprofils.

Siehe Profil-Manager.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/07-interoperability/INTPROFILE.png