Verbindung zwischen ARCHICAD-Modell und IFC-Daten

Alle IFC-Daten verhalten sich wie native ARCHICAD-Daten: Alle Operationen mit ARCHICAD-Daten sind auch für IFC-Daten verfügbar.

Siehe IFC Datentypen.

Da die IFC-Eigenschaften native ARCHICAD-Komponenten sind, stehen die folgenden Funktionen zur Verfügung:

Zuweisen, Bearbeiten und Anzeigen des Dialogfensters IFC-Eigenschaften verwalten, aufrufbar aus den Element-Einstellungsdialogen (Teilfenster Klassifizierung und Eigenschaften).

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/07-interoperability/AssignProperties_1.png 

Verwenden Sie den Befehl Suchen & aktivieren, um nach den IFC-Eigenschaften eines Elements zu suchen.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/07-interoperability/FindandSelectIFC_Export.png 

Siehe Suchen und aktivieren von Elementen nach IFC-Daten.

Verwenden Sie die interaktive Element-Auswertung zum Auflisten der IFC-Eigenschaften von Elementen.

Siehe Auswertung von Elementen mit IFC-Daten.

Sie können die Tastaturkürzel für die Aufnahme bzw. Übergabe von Parametern sowie die Funktion Kopieren und Einfügen zum Übertragen von IFC-Eigenschaften von einem Element auf ein Anderes verwenden.

 IFC-Eigenschaften sind in den Einstellungen der als Favoriten gesicherten Elemente enthalten. Sie können somit diese Favoritenelemente (zusammen mit ihren IFC-Eigenschaften) in verschiedenen ARCHICAD-Projekten nutzen.

Siehe Favoriten.

Die im Teilfenster Klassifizierung und Eigenschaften der Elementeinstellungen definierten Daten (einschließlich IFC-Daten) können durch Anzeige dieser Daten in Etiketten, Raum-Stempeln und Markern in ARCHICAD ausgegeben werden.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/07-interoperability/IFCLabelData.png 

Der IFC-Inhalt von Hotlink-Modulen kann abgefragt und ausgewertet werden.

In Teamwork können IFC-Daten für reservierte Elemente geändert werden.

Die IFC-Daten der Elemente können über den ODBC-Treiber und die ARCHICAD API (Add-Ons, die für ARCHICAD entwickelt werden können) ausgewertet werden. Verwenden Sie den IFC Projekt-Manager zum Verwalten aller IFC-Daten zu dem Projekt, einschließlich der von Hotlink-Modulen). Sie können sehr einfach zwischen den Modellelementen und den im Manager aufgelisteten Daten navigieren, sowohl vom Grundriss als auch von den 3D Ansichten aus.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/07-interoperability/IFCManagerNavigate_Export.png 

Siehe auch IFC Projekt Manager.

Alle ARCHICAD-Werkzeugparameter (Elementeigenschaften, Daten für die Interaktive Auswertung (IA), Bibliothekselement-Parameter etc.) können dem IFC-Standard oder den individuellen Eigenschaften auf der Basis von Umwandlungsregeln, die im IFC Export-Übersetzer bestimmt sind, zugewiesen werden.

Siehe auch IFC Übersetzer: Übersicht.

Beim Zuweisen von IFC-Eigenschaften zu Elementen sollten Sie natürlich die Parameter wählen, die die empfangende Applikation lesen, anzeigen oder verarbeiten kann. Es empfiehlt sich daher, sich mit dem Ingenieur oder anderen Fachplanern, denen Sie die Daten schicken wollen, vorher abzusprechen.