3D Rundgang (3D-Navigation)

Nur in Perspektiven können Sie einen Modell-Rundgang machen, indem Sie entweder Ansicht > 3D Rundgang auswählen oder diesen Befehl in einer Symbolleiste oder in der unteren Bildlaufleiste des 3D-Fensters auswählen.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/02-interaction/3dscrollbar00010.png 

Verwenden Sie im Rundgang-Modus die Maus und die Pfeiltasten der Tastatur zur Navigation (etwa wie bei Videospielen an einem PC). In diesem Modus können Sie das Modell weder bearbeiten noch einen der Befehle verwenden. Die Option “Fliegen” und der Geschwindigkeitsregler werden ebenfalls am unteren Rand des Bildschirms angezeigt, so lange Sie sich im Rundgang-Modus befinden.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/02-interaction/ExploreControls.png 

Zum Beenden des Rundgang-Modus klicken Sie mit der linken Maustaste oder verwenden Sie die Esc-Taste.

Anmerkung: Der Modell Rundgang wurde für die OpenGL-Engine optimiert.

Bei Auswahl des Befehls 3D Rundgang wird ein Informationsfenster geöffnet, das Ihnen zeigt, wie Sie sich mittels Maus und Tastatur im 3D-Modell bewegen können.

Anmerkung: Wenn Sie diese Informationen nicht bei jedem Aufruf des Rundgang-Modus sehen möchten, markieren Sie das Feld Diese Information beim nächsten Mal nicht anzeigen unten im Dialogfenster. Zum Reaktivieren dieses oder eines beliebigen anderen Dialogfensters, das Sie als “… nicht anzeigen” markiert haben, verwenden Sie den Befehl Alle Informationsmitteilungen anschalten… unter Optionen > Arbeitsumgebung (am Ende des Menüs).

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/02-interaction/ExploreDialog.png 

“Drehen” der Kamera im Rundgang-Modus

Durch Verschieben der Maus wird die Kamera in die durch die Pfeile neben der Kamera im Bild oben angegebenen Richtungen gedreht.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/02-interaction/ExploreCameraRotatewIcon.png 

Vor und zurück “Gehen” im Rundgang-Modus

Durch Drücken der Pfeiltasten oder der Tasten W-A-S-D können Sie entsprechend der durch die Pfeile in dem Bild oben angegebenen Richtungen vorwärts, rückwärts oder seitwärts gehen. Beachten Sie, dass mit dem Pfeil nach oben das Modell näher herangezogen wird, während es sich mit dem Pfeil nach unten weiter entfernt.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/02-interaction/ExploreCameraWalkwIcon.png 

“Fliegen” um das Modell

Klicken Sie im Rundgang-Modus auf “F” für den Modus “Fliegen”. Verwenden Sie auch hier die Pfeiltasten oder die Tasten W-A-S-D zum Bewegen im Modell; dieses Mal verbindet der Modus “Fliegen” jedoch den Anhebeeffekt mit den Dreh- und Seitwärtsbewegungen zur Simulation einer Gehbewegung in einer horizontalen Ebene oder im Raum.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/02-interaction/ExploreCameraFly.png 

“Anheben” des Modells nach oben und unten

Verwenden Sie die Tasten Seite rauf (Tastaturkürzel: Leertaste) und Seite runter (Tastaturkürzel: C), um einen Anhebeeffekt zu simulieren.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/02-interaction/ExploreCameraLiftwIcon.png 

Schneller/Langsamer im Rundgang-Modus

Klicken Sie auf die Tasten Plus und Minus auf der numerischen Tastatur, um die Geschwindigkeit zu ändern, mit der Sie das Modell untersuchen. Für eine vorübergehende Beschleunigung drücken Sie die Umschalttaste und lassen Sie sie wieder los, um zur Ausgangsgeschwindigkeit zurückzukehren.