Versatz und Mehrfachversatz-Einschränkung (Relative Konstruktionsmethoden)

Die Methoden Versatz-Einschränkung und Mehrfach-Versatz-Einschränkung helfen Ihnen, mit einem Werkzeug, das eine lineare oder polygonale Eingabemethode aufweist, Elemente in einem Abstand von einer Referenzlinie zu erstellen.

1.Aktivieren Sie das Werkzeug, womit Sie das neue Element zeichnen möchten.

2.Wählen oder aktivieren Sie den Befehl Versatz, mithilfe einer der folgenden Methoden:

Dropdown-Menü in der Zeichenhilfen-Symbolleiste

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/02-interaction/OffsetConstraint.png 

Kontrollfenster

Siehe Kontrollfenster.

3.Zeichnen Sie eine Referenzlinie (z. B. parallel an einem vorhandenen Element). Der Cursor zeigt das Versatz oder das mehrfache Versatzsymbol an.

Hinweis: Sie können auch diese Referenzlinie mit dem Zauberstab nachzeichnen.

Siehe Zauberstab.

4.Daraufhin erscheint eine Gummiband-Konturlinie; ziehen Sie den Cursor an die Endposition des neuen Elements.

5.Wenn Sie den einfachen Versatz verwenden: Klicken Sie einmal, um das Element zu platzieren.

6.Wenn Sie den Mehrfach-Versatz verwenden: Verschieben und klicken Sie so oft, wie Sie Elemente platzieren wollen; Doppelklicken Sie oder klicken Sie auf Abbrechen im Kontrollfenster oder Kontextmenü, um das letzte Element zu platzieren.