Einschränkung auf Parallel und Lotrecht

Verwenden Sie diese Befehle, um neue Elemente zu zeichnen, die parallel oder lotrecht zu einer Referenzlinie oder einer vorhandenen Elementkante liegen.

Die Befehle Einschränkung auf Parallel und Lotrecht stehen über die Zeichenhilfen-Symbolleiste zur Verfügung:

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/02-interaction/ParaPerpToolbar.png 

Sie können auch über das Kontrollfenster aufgerufen werden.

Anmerkung: Das Kontrollfenster ist standardmäßig nicht sichtbar. Es ist unter Fenster > Paletten verfügbar.

Siehe Kontrollfenster für weitere Details.

1.Vergewissern Sie sich, dass die Rasterfang-Funktion deaktiviert ist.

Siehe Rasterfang deaktivieren.

2.Wählen Sie das Symbol Lotrecht oder Parallel aus und klicken Sie, um es aktiv zu machen.

3.Wählen Sie eine Linie oder eine Elementkante als Referenz aus, indem Sie darauf klicken (die “Mercedesstern”-Rückmeldung verweist auf eine Kante), oder zeichnen Sie mit dem Cursor eine temporäre Referenzlinie. Das Cursorsymbol zeigt an, welche Methode (Parallel oder Lotrecht) aktiv ist.

4.Zeichnen Sie das neue Element, das rechtwinklig oder parallel zur definierten Referenzlinie liegen wird.