Fangpunkte an einem temporären Vektor

Sie können Fangpunkte auf einem temporären Vektor anzeigen, der beim Zeichnen von Elementen verwendet wird. Die Methode kann mit dem Symbol Fangpunkt bei den Symbolen für die relative Konstruktion im Kontrollfenster aktiviert werden.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/02-interaction/SpecialSnapVector.png 

Siehe Kontrollfenster.

Im folgenden Beispiel zeichnen Sie eine Wand, die bei einem Viertel des Abstands zwischen zwei Endpunkten der beiden anderen Wände beginnt.

1.Beginnen Sie mit der Auswahl der Teilungsoption in den Einstellungen zu den Fangpunkten und geben Sie anschließend 4 als Anzahl der Teilungen ein.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/02-interaction/FourDivisions.png 

2.Vergewissern Sie sich, dass der Rasterfang deaktiviert ist. (Ansicht > Rasterfang ist ausgeschaltet.)

3.Aktivieren Sie das Wand-Werkzeug.

4.Wählen Sie das spezielle Fangpunktsymbol im Kontrollfenster und klicken Sie darauf, um es zu aktivieren.

5.Zeichnen Sie einen Referenzvektor von einem Wand-Endpunkt zu einem anderen.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/02-interaction/DrawVector1.png 

6.Fangpunkte stehen jetzt entlang des Vektors an allen vier Teilungen zur Verfügung, wie im Kontrollfenster definiert.

Klicken Sie auf die gewünschte Stelle, um die neue Wand zu beginnen.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/02-interaction/DrawVector2.png     //helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/02-interaction/DrawVector3.png